Für eine Architektur der Zusammenarbeit

Das Internet bewirkt eine Explosion des Schreibens, sagt Brian O’Leary, Gründer und Leiter der auf Zeitschriften und Buchverlage ausgerichteten Unternehmensberatung Magellan Media. Auch der „Lesekuchen“ könnte wachsen, wenn sich die Verlage öffnen.

Im März hat der amerikanische Verband Unabhängiger Verleger IBPA die Konferenz „Publishing University“ veranstaltet, die sich unabhängiger Buchproduktion und selbst publizierten Arbeiten widmete. Zu den Diskussionsteilnehmern gehörte auch Dana Beth Weinberg, Soziologie-Professorin am Queens Colleges New York, die die Ergebnisse einer Umfrage vorstellte. Diese nicht unumstrittene Umfrage hat ergeben, dass Autoren im Durchschnitt mehr mit traditionell als mit unabhängig veröffentlichten Büchern verdienen. „Publishers Weekly“ schrieb: „Weinberg betonte, dass sie nicht versuche, Menschen zu entmutigen, die etwas veröffentlichen wollen, sei es als Selfpublisher oder indem sie einen Verlag gründen. Sie wolle nur auf die Herausforderungen hinweisen. Die Ausgaben der Konsumenten für Bücher sei insgesamt ein begrenzter Kuchen und nicht jeder Autor oder Verlag könne ein Gewinner sein.“

Diese Vorstellung eines „begrenzten Kuchens“ verrät eine Menge über unser Verständnis von Büchern, E-Books, von digitalen Formaten und Abo-Modellen, von Fan-Fiction, von unabhängigem Verlegen, über Urheberrechts-Bestimmungen und vieles mehr. Der Glaube an einen statischen oder gar schrumpfenden Kuchen führt uns zu einer Verteidigungshaltung, um Kernaspekte der traditionellen Modelle zu schützen, weil wir uns vorstellen, dass neue Marktteilnehmer bestehenden Verlegern, Händlern und anderen Beteiligten etwas wegnehmen.

Weiter lesen auf pubiz.de

pubiz.de ist ein Portal für Fachinformationen zu Verlags- und Medienthemen. pubiz.de richtet sich an Buch-,  Zeitschriften- oder Corporate-Publishing-Verlage und ist nutzwertgetrieben: Die Inhalte beanspruchen mittelfristige bis dauerhafte Relevanz für das Tagesgeschäft und strategische Aufgaben der Nutzer. pubiz.de ist ein Service von buchreport.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Für eine Architektur der Zusammenarbeit"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.