Elf Don’ts für Verleger

Vom obersten Verlagsfunktionär werden Wegweisungen erwartet. Insofern hat Richard Charkin, Bloomsbury-Manager und designierter President der International Publishers Association, seine Mission beim Publishers‘ Forum 2014 in Berlin erfüllt. Charkin widmete sich neben Gefahren (u.a. GAFMAST, steht für Google, Amazon, Facebook…) und Chancen (internationale Ausweitung der Vertriebszone für Verlage) auch den Verboten, die er für Verlage formuliert hat:
1. Unterschätzen Sie nicht das Urheberrecht.
2. Unterschätzen Sie nicht die Urheberrechte.
3. Überschätzen sie nicht Ihre Imprints (Leser interessierten sich nicht für Verlagsmarken).
4. Tun Sie nicht so, als ob Sie Buchhändler seien (vice versa solle sich Amazon nicht als Verlag aufspielen).
5. Glauben Sie nicht, was Buchhändler Ihnen sagen.
6. Glauben Sie nicht an Excel-Tabellen.
7. Glauben Sie nicht an all das, was Strategen und Beratern sagen.
8. Bauen Sie keine digitale Ghettos.
9. Perfektionieren (overengineer) Sie nicht ihre Systeme zu sehr.
10. Geben Sie gute Geschäfte nicht zu schnell auf.
11. Drucken Sie nicht zu viele Kopien.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Elf Don’ts für Verleger"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften