»Bretonische Verhältnisse« bei der ARD

Am 24. April zeigt die ARD um 20.15 Uhr die Verfilmung des Bestsellers „Bretonische Verhältnisse“ (über 600.000 verkaufte Exemplare) von Jean Luc Bannalec. Die Hauptrolle des Kommissar Dupin wird von Pasquale Aleardi gespielt.

Zum Inhalt: Ein Mord beunruhigt die Einwohner des beschaulichen Küstendorfs Pont Aven: Pierre-Louis Pennec, der hochbetagte Inhaber des legendären Hotels Central, das einst Gauguin und andere Künstlergrößen beherbergte, wird erstochen aufgefunden. Die Ermittlungen leitet Georges Dupin, ein in die bretonische Provinz strafversetzter Kommissar aus Paris. Dupin muss als Neuling nicht nur die Geheimnisse Pennecs und dessen verwickelter Familiengeschichte ergründen, er hat auch mit dem eigenwilligen Charakter der Bretonen zu kämpfen.

Der dritte Fall für Kommissar Dupin „Bretonisches Gold“ erscheint bereits am 15. Mai im Verlag Kiepenheuer & Witsch. Der neue Fall führt Kommissar Dupin in die spektakulären Salzgärten auf der Guérande-Halbinsel.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»Bretonische Verhältnisse« bei der ARD"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Der automatische Ermittler: So ist der Chatbot zu »Schwesterherz« entstanden  …mehr
  • E-Book-Herstellung: Wunsch und Wirklichkeit  …mehr
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    2
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Suter, Martin
    Diogenes
    18.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten