Deutschlands Lesefreunde

Deutschland hat eine Menge Lesefreunde: Über 54.000 Bücherfreunde haben sich bei der Wiederauflage der Buchschenk-Aktion zum Welttag des Buches registriert. Das ist rund ein Drittel mehr als bei der ersten Auflage in 2012. Da nur 20.000 Lesefreunde teilnehmen können, musste das Los über die Teilnehmer entscheiden. Bei der Aktion in Kooperation mit der Kampagne „Vorsicht Buch!“ erhalten Lesebegeisterte Bücher, die sie rund um den 23. April an Freunde, Bekannte und Fremde verschenken können. 1.700 Buchhandlungen haben sich neben Bibliotheken als Abholorte registriert und erhalten in diesen Tagen die Buchpakete. Ab dem 16. April holen die Teilnehmer dort ihre Pakete ab.

„Wir freuen uns über die tolle Resonanz der Leser und Buchhandlungen auf die Aktion Lesefreunde. Das zeigt, welches enorme Potenzial in der Aktion steckt. Wenn alle an einem Strang ziehen, schaffen wir es, den Welttag des Buches zu einem Tag des Buchverschenkens zu machen. Das wäre großartig“, sagt Alexander Skipis, Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.
„Lesefreude ist ansteckend – das beweist erneut der Erfolg der Aktion Lesefreunde zum Welttag des Buches. Wir freuen uns sehr, dass sich über 50.000 Lesefreunde haben anstecken lassen und erneut mehr als 3.000 Buchhandlungen und Bibliotheken an der Aktion beteiligen. Unser Ziel besteht darin, durch persönliche Empfehlungen der Lesefreunde auch Lesemuffel wieder für das Lesen zu begeistern“, sagt Prof. Dr. Joerg Pfuhl, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Lesen.
Interessante Fakten aus der Statistik:
·         Der jüngste registrierte Lesefreund wird im April 18 Jahre alt, der älteste ist 88 Jahre alt.
·         Rund 1.500 Buchverschenker sind über 70 Jahre alt.
·         Drei Viertel der Registrierten sind weiblich.
·         Die bevölkerungsreichsten Bundesländer Nordrhein-Westfalen und Bayern stellen die meisten Lesefreunde.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Deutschlands Lesefreunde"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Leipziger Messe-Tagung: Die (technische) Zukunft des Marketings  …mehr
  • Innovation: »Nicht nur auf das Silicon Valley schauen«  …mehr
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    2
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    19.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten