Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Gemeinschaftsprojekt von FBM und The Bookseller

Frankfurt am Main, 08.04.2014 – Dynamische Literaturagenten, kreative Buchgestalter, zukunftsorientierte Herausgeber, einflussreiche Digitalprofis und geschäftstüchtige Content Manager: 2014 ist die Frankfurter Buchmesse (8.–12. Oktober) auf der Suche nach den interessantesten neuen Talenten und beteiligt sich dazu an dem The Bookseller Rising Stars Projekt, mit dem eine neue Generation „junger Wilder“ im Verlagswesen gefördert werden soll.
Mit ihrer jährlichen Liste The Bookseller’s Rising Stars präsentiert das Branchenmagazin bereits zum vierten Mal rund 35 junge, aufstrebende Verlagsprofis aus Großbritannien. Ziel ist es, zu demonstrieren, welch ein breites Spektrum an Talenten die Verlagsbranche derzeit aufzuweisen hat, sowie zukünftige Führungspersönlichkeiten herauszuheben. In diesem Jahr wird die Frankfurter Buchmesse erstmals nicht nur als Partner für die Rising Stars auftreten, sondern auch gemeinsam mit The Bookseller eine Reihe von Veranstaltungen, Aktionen und Zusammenkünften organisieren, um diese qualifizierten jungen Profis zu unterstützen und sich für sie einzusetzen.
Anlässlich der Bekanntgabe der neuen Zusammenarbeit auf der London Book Fair sagte Juergen Boos, Direktor der Frankfurter Buchmesse: „Wir freuen uns sehr, diese Initiative zu unterstützen, denn wir sind davon überzeugt, dass es äußerst wichtig ist, mit der Generation junger Verlagsprofis zu arbeiten und sie zu inspirieren. Die Branche durchläuft derzeit eine Phase entscheidender Veränderungen, und wir sollten auf diese ,jungen Wilden‛ schauen, die oftmals über ganz andere Fertigkeiten und Talente verfügen und uns dabei unterstützen können, die neuen verlegerischen Möglichkeiten zu ergreifen.“
Die Ausschreibung für die diesjährigen Rising Stars beginnt heute, die Liste der Auserwählten für 2014 wird im Juni in The Bookseller präsentiert. Zur gleichen Zeit wird eine Jury, der auch ein Vertreter der Frankfurter Buchmesse angehören wird, einen herausragenden „Shooting Star“ bestimmen – die Person auf der britischen Liste, die ihrer Ansicht nach am hellsten erstrahlt. Alle The Bookseller’s Rising Stars werden noch im selben Monat zu einem Empfang eingeladen, um auf ihren Erfolg anzustoßen.
Neben der Zusammenarbeit an der Rising Stars-Initiative werden die Frankfurter Buchmesse und The Bookseller auch beim monatlich stattfindenden Essay-Wettbewerb der Zeitschrift (The Essay Competition) zusammenwirken. Mit diesem Wettbewerb, bei dem ein 1.000-Wort-Essay zur Zukunft des Buchmarkts gefragt ist, sollen künftige Vordenker der Branche ausfindig gemacht werden. Die Frankfurter Buchmesse und The Bookseller werden die monatlichen Gewinner und deren Beiträge gemeinschaftlich im Printformat, online und über ihre Social-Media-Beiträge veröffentlichen und bewerben.
Im Juli erhält eine kleine Gruppe ausgewählter Rising Stars die Einladung zu einer Reise zur Frankfurter Buchmesse im Oktober und wird zudem im The Bookseller vorgestellt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Gemeinschaftsprojekt von FBM und The Bookseller"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften