Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Tulpe soll an der Isar blühen

München lockt nicht nur den Freiburger Herder-Verlag, auch Tulipan (was Tulpe bedeutet) zieht’s an die Isar. Der kleine Kinderbuchverlag hat Berlin verlassen. Und wie bei Herder ergeben sich personelle Veränderungen:
  • Astrid Herden, zuvor Programmleiterin für das Kinderbuch bei Weltbild, hat die Verlagsleitung übernommen.
  • Margareta Klein ist von Droemer Knaur zu Tulipan gewechselt und verantwortet die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. 
  • Neue Ansprechpartnerin im Vertrieb ist Lena Augustin
  • Mit dabei sind weiterhin Lektorin Mareike Rheinfurth sowie Simone Klussmann, die sich um Rechte und Lizenzen kümmert.
Zum 1. April hat der 2006 gegründete Tulipan Verlag seine Geschäftsräume in der Münchner Hohenzollernstraße bezogen. Nach einer Pressemitteilung hatte sich Verlegerin Mascha Schwarz Ende 2013 für einen Standortwechsel entschieden. Ihre Begründung: „München ist eine der wichtigsten Verlagsstädte, und wir fühlen uns hier als kleiner Independent-Verlag genauso gut aufgehoben wie in Berlin. Hier kann Tulipan weiterwachsen.“ 
Der Verlag ist auf hochwertige Bilder-, Kinder- und Erstlesebücher spezialisiert und bringt jährlich 20 Titel heraus; derzeit sind ca. 100 Titel lieferbar.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Tulpe soll an der Isar blühen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr
  • Social Intranets – ein schmerzloser Abschied von der E-Mail  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    2
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Murakami, Haruki
    DuMont
    12.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten