Der Inspirator

Der oberste Inhaltechef bei Kobo wird befördert: Michael Tamblyn (Foto: Mike Minehan), Mitgründer des kanadischen E-Book-Dienstleisters, ist vom neuen CEO Taka Aiki zum President ernannt worden.

Tamblyn wird weiterhin als Chief Content Officer u.a. den Verkauf und die Inhalte-Akquise verantworten, als President soll er mit Aiki außerdem die Internationalisierung vorantreiben. In einer Pressemitteilung erklärt Tamblyn, der Fokus liege darauf, die Profitabilität zu steigern, den eigenen Marktanteil auszubauen und weiterhin das beste E-Reading zu ermöglichen.
Tamblyn sei einer seiner engsten Berater, lobte der zum Kobo-CEO ernannte Rakuten-Gesandte Aiki den Kollegen, er inspiriere das ganze Unternehmen mit seinen Ideen.
Tamblyn wurde Anfang 2013 zum Content-Chef ernannt. Bevor er bei Kobo auf der Gehaltsrolle stand, hat Tamblyn den Dienstleister BookNet Canada gegründet und verantwortet. Er gründete außerdem die erste Online-Buchhandlung in Kanada, Bookshelf.ca, die 1998 von Indigo gekauft wurde (die Buchkette Indigo war ursprünglich der Mehrheitseigner von Kobo, bevor Kobo 2011 an den E-Commerce-Riesen Rakuten, Japan, verkauft wurde).
In den vergangenen Jahren hat buchreport wiederholt Tamblyn interviewt:

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Der Inspirator"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften