Die treuesten Website-Besucher kommen auf direktem Weg

Wie Untersuchung des Pew Research Center zeigt, lassen sich Online-Nutzer, die über Facebook oder Suchmaschinen auf eine Website kommen, weniger binden als diejenigen, die das Angebot über Lesezeichen und URL-Eingabe ansteuern.
Den Ergebnissen der Studie zufolge verbringen User, die per Lesezeichen/Favorit oder durch Direkteingabe des URL auf eine der 26 untersuchten Newssites kommen, dort etwa dreimal soviel Zeit wie Besucher, die über Facebook oder eine Suchmaschine auf die Seite gelangt sind. Außerdem rufen Direktbesucher monatlich fünfmal soviel Einzelseiten auf und schauen auf einer Nachrichtenseite dreimal so häufig vorbei als die über Facebook oder Suchmaschinen kommenden Nutzer: Direktbesucher verweilten 4:36 Minuten auf der Website, die von Facebook springen bereits nach 1:41 Minuten wieder ab.
Der komplette Artikel ist auf pubiz.de zu lesen

pubiz.de ist ein Portal für Fachinformationen zu Verlags- und Medienthemen. pubiz.de richtet sich an Buch-,  Zeitschriften- oder Corporate-Publishing-Verlage und ist nutzwertgetrieben: Die Inhalte beanspruchen mittelfristige bis dauerhafte Relevanz für das Tagesgeschäft und strategische Aufgaben der Nutzer. pubiz.de ist ein Service von buchreport.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Die treuesten Website-Besucher kommen auf direktem Weg"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018