Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

die buch-checker: Zwischenstand Schreibwettbewerb

Bei „die buch-checker“ können sich auch in diesem Jahr wieder Schulklassen beim Wettbewerb des Online-Händlers bücher.de anmelden, um Rezensionen zu schreiben und damit Punkte zu sammeln. Je besser eine Bewertung verfasst ist, desto mehr Punkte werden von der Jury auf das Klassenkonto gut geschrieben. Zusatzpunkte können über das Facebook-Voting gesammelt werden. Schirmherr ist der bekannte Fantasyautor Wolfgang Hohlbein. Nach dem Start im Februar liegen Schulen aus Niedersachsen und Sachsen-Anhalt an der Spitze. Doch es ist noch nichts entschieden, denn der Wettbewerb dauert noch bis 30. April 2014.

Die Gewinnerklasse erwartet ein 1.500 € Gutschein von bücher.de. Aber auch die Erstplatzierten jeder Jahrgansstufe dürfen sich über einen 500€ Gutschein freuen. Alle Informationen und das Anmeldeformular gibt es unter: www.die-buch-checker.de. Bislang haben sich bei „die buch-checker“ bereits 71 Schulklassen zum Wettbewerb angemeldet und bereits an die 3750 Buchrezensionen verfasst. Aktuell kämpfen das Gymnasium Corvinianum aus Northeim und das Latina Hermann Francke Landesgymnasium aus Halle um den Platz an der Spitze. Die meistbewerteten Bücher in diesem Jahr sind „Ostwind“, „Harry Potter und der Stein der Weisen“ und „Gregs Tagebuch“.

Der bücher.de-Geschäftsführer Herr Dr. Robertz, der sich in verschiedenen Organisationen im Bereich Kinder- und Lese-Förderung engagiert, wollte auch im geschäftlichen Bereich mit bücher.de eine Aktion starten, die das Lesen bei Kinder und Jugendlichen zum Thema hatte. Nach vielen Brainstormings und verworfenen Vorschlägen, war die Idee geboren: ein Schüler-Wettbewerb namens „die buch-checker“, bei dem deutschlandweit Schulklassen Bücher online rezensieren sollten und damit bücher.de Gutscheine gewinnen konnten. Der Wettbewerb nahm dann größere Dimensionen als erhofft an, und hat bislang alle Ziele übertroffen. Durch den Wettbewerb konnte bei den Schülern ein regelrechtes Wetteifern ausgelöst werden, noch mehr Bücher zu lesen und zu bewerten.

Die buecher.de GmbH & Co. KG hat ihren Sitz in Augsburg und ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Axel Springer AG, der Holtzbrinck Networks GmbH und der Verlagsgruppe Weltbild GmbH. Seit nunmehr 15 Jahren ist der Name Programm: Über sieben Millionen Artikel in den Bereichen Bücher und Medien räumen dem Online–Versandhändler www.buecher.de eine führende Position im World Wide Web ein. bücher.de wurde im laufenden Geschäftsjahr mehrfach zum Testsieger in den Bereichen Medien- und eBook-Shops gekürt, was für besondere Markt- und Kundennähe spricht.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "die buch-checker: Zwischenstand Schreibwettbewerb"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften