Wenn Augsburg kürzt

Der Rückbau des Augsburger Medienkonzerns Weltbild hinterlässt Spuren auf dem Videokaufmarkt. Im Buchhandel wurden 2013 deutlich weniger DVDs und Blue-Rays verkauft.
Wie der Bundesverband Audiovisuelle Medien auf Basis von GfK-Daten mitteilt, sank der Umsatz mit Filmen im Buchhandel im vergangenen Jahr um 4%. Die Stückzahl (Absatz) schrumpfte sogar um 7%. Der Durchschnittspreis stieg um +4%.
Das Umsatz-Minus sei besonders auf das reduzierte Engagement von Weltbild zurückzuführen, interpretiert der Verband. Dessen Anteil am buchhändlerischen Filmmarkt sei seit 2010 fast halbiert worden (auf 17% im Jahr 2013). Die Umsätze im sonstigen Buchhandel seien trotz Flächenreduktion stabil geblieben, auf mittlere Sicht (5 Jahre) hätten die Erlöse aber um 20% zugelegt.
Der gesamte Home Video Markt habe 2013 das beste Jahresergebnis seiner Geschichte verzeichnet, der Umsatz sei um 3% auf 1,76 Mrd Euro gestiegen, besonders das Blu-ray-Format und digitale Umsätze wachsen. Der Anteil des Buchhandels am gesamten Markt liege weiter bei 4%.
Der Anteil des erweiterten Buchhandels (inklusive Online- und Versandbuchhandel) am gesamten Markt sei von 10,3 auf 8,7% gesunken, auch hier verweist der Verband auf die „Flächenreduzierung bedeutender Videovertriebspartner“.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wenn Augsburg kürzt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Ferrante, Elena
Suhrkamp
21.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften