Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Digitalien statt Begonien

AKEP-Sprecher Steffen Meier verlässt den Stuttgarter Fachverlag Eugen Ulmer: Der 48-Jährige heuert beim Dortmunder E-Book-Spezialisten Readbox an – als Leiter Produktinnovation und -marketing. 
Meier (48) soll den neu geschaffenen Unternehmensbereich Produktinnovation und -marketing ab dem 1. April leiten, meldet der Full-Service-Anbieter für die Herstellung, Vermarktung und den Vertrieb von E-Books. Der Verlagsbuchhändler und Historiker soll insbesondere die Entwicklung und Markteinführung neuer Produktideen, das Management des Produkt- und Dienstleistungsportfolios sowie die Entwicklung und Umsetzung von Marketingmaßnahmen verantworten.
Meier war zuletzt bei Ulmer mit dem Aufbau und der Leitung des Verlagsbereichs Online betraut, schwerpunktmäßig für Themen und Lösungen rund um digitale Geschäftsmodelle, E-Publishing, E-Books, Apps und Social Media.

Seine Position bei Ulmer übernimmt Katja Splichal, die 2013 zum Verlag kam, um das Geschäftsfeld E-Learning aufzubauen, das jetzt operativ in den Verlagsbereich Online integriert wird.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Digitalien statt Begonien"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Suter, Martin
Diogenes
2
Ferrante, Elena
Suhrkamp
3
Ferrante, Elena
Suhrkamp
4
Auster, Paul
Rowohlt
5
Fitzek, Sebastian
Droemer
20.02.2017
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 7. März - 18. März

    Litcologne

  2. 11. März - 19. März

    Münchner Bücherschau junior

  3. 14. März - 16. März

    Londoner Buchmesse

  4. 17. März

    HR-Future Day

  5. 18. März

    Recruiting Day