Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Wissensplattform PaperC auf dem Weg zum Erfolg

Das ambitionierte Unternehmen PaperC sieht sich gut für eine erfolgreiche Zukunft gerüstet und findet dank frischer Ideen in die Erfolgsspur.
Seit dem sich PaperC Anfang 2013 aufmachte, mit der neuartigen und verbesserten Plattform www.paperc.com durchzustarten, ist einige Zeit vergangen. Nun bestätigte das Team rund um PaperC Co-Gründer Martin Fröhlich, dass sich die harte und weiterhin intensive Arbeit auszuzahlen scheint. Paperc.com ist auf dem besten Weg, sich zur innovativen Wissensplattform zu entwickeln. „Die damalige Entscheidung, uns von der auf dem PDF-Format basierenden Domain www.paperc.de zu trennen, war goldrichtig. Mit unserem einzigartigen Konzept, den zahlreichen neuen Features und der Verwendung des flexiblen Epub-Formats, sind wir mit www.paperc.com nun optimal für eine erfolgreiche Zukunft aufgestellt“, so die Einschätzung von Geschäftsführer Martin Fröhlich.
Besonderen Wert legt das Team auf ihre entscheidend weiterentwickelte Idee, welche die Mitarbeiter folgendermaßen umreißen: „Die Beschaffung von Informationen zu einem mehr oder weniger komplexen Thema war bislang von wiederkehrenden Problemen gekennzeichnet. Bis man die benötigten Informationen gefunden, aufbereitet und durchgearbeitet etc. hat, sind unglaublich viele Arbeitsschritte erforderlich. Es beginnt mit dem Gang in die Bibliothek, setzt sich mit der Recherche von Literatur im Onlinekatalog fort und ist auch mit der oft langwierigen Suche nach dem Buch im Regal noch nicht zu Ende. Es folgt die Durchsicht der Bücher, das Anfertigen von Kopien und letztendlich die Bearbeitung und Abheftung im Ordner. Mit paperc.com haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, diesen komplizierten Prozess des Wissenserwerbs radikal zu vereinfachen. Dies stellt eine großartige Innovation dar, die man unserer Meinung nach kaum überbewerten kann.“
Grundlage von paperc.com bilden momentan 120.000 e-books von über 800 renommierten nationalen und internationalen Verlagen. Ziel für die nähere Zukunft ist es, dieses Sortiment neben weiteren wissenschaftlichen Fachbüchern durch Belletristiktitel, Bilder, Videos usw. konstant zu erweitern. Hierdurch werden die Nutzer in die Lage versetzt, auf alle relevanten Informationen zu ihrem individuellen Thema zugreifen zu können.
Viele nützliche Features ergänzen dieses umfangreiche Angebot und machen PaperC zur optimalen Umgebung für den Umgang mit Wissen und Informationen. Beispielsweise haben Nutzer vor der Entscheidung, ob sie einen Titel erwerben möchten, die Möglichkeit, bis zu 10% des Buches völlig kostenlos anzulesen. Somit ist stets sichergestellt, dass auch wirklich die relevanten Informationen im virtuellen Bücherregal landen.
Der Umgang mit Wissen beschränkt sich auf paperc.com jedoch nicht nur auf das Lesen von Büchern. Mit neuen Arbeitswerkzeugen ist es möglich, Textstellen zu markieren, automatisiert zu zitieren und mit Notizen oder Lesezeichen zu versehen. Kommentare von anderen Nutzern und das Teilen von Inhalten in sozialen Netzwerken runden das Texterlebnis ab.
Die erworbenen e-books stehen jederzeit und überall zur Verfügung. Nutzer müssen keine Dateien umständlich herunterladen, sondern können alle Titel sofort nach Erwerb online verwenden. Das ganze funktioniert mit allen gängigen Endgeräten (PC, Tablet, Smartphone etc.) und garantiert dadurch größtmögliche Flexibilität.
Um auf die Kundenbedürfnisse optimal vorbereitet zu sein, stehen auf paperc.com zwei verschiedene Zahlungsmodelle zur Auswahl. Einerseits können Bücher zum vollen Preis gekauft und damit dauerhaft erworben werden. Andererseits besteht die Möglichkeit, zahlreiche Titel für einen stark reduzierten Preis zu mieten und entweder für 1, 3 oder 6 Monate zu nutzen.
„Die hochwertigen Informationsquellen aus unserem Sortiment ergeben zusammen mit den nützlichen Features eine einmalige Kombination“, meint Martin Fröhlich. „PaperC ist dadurch weit mehr als eine bloße Online-Plattform für Lehrbücher. Wir sind uns sicher, mit paperc.com die Wissensplattform im Internet entwickelt zu haben, mit der die Herangehensweise an Wissen grundlegend verändert werden kann.“

Kommentare

1 Kommentar zu "Wissensplattform PaperC auf dem Weg zum Erfolg"

  1. Klingt nett, steht aber in Konkurrenz zu Piraten-Angeboten, wo es Millionen von Titeln umsonst gibt. Ob da auf DRM-Sand gebaut wird?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Ferrante, Elena
Suhrkamp
21.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften