Deutsche Delle

Während der deutsche Buchhandel 2013 halbwegs gut gelaunt bilanziert hat, beklagen die deutschen Bonnier-Verlage die Geschäftsentwicklung hierzulande. Besser als Carlsen, Ullstein & Co. haben die skandinavischen und britischen Bonnier-Töchter abgeschlossen.
Nach Angaben des schwedischen Medienkonzerns sanken die Erlöse von Bonnier Books International (dazu gehören Bonnier Media Deutschland, Bonnier Publishing in Großbritannien und Bonnier Books New Markets) auf umgerechnet 245 Mio Euro, ein Minus von 4%. Der Gewinn (vor Steuern und Abschreibungen, EBITA) sank noch deutlicher, um 14% auf umgerechnet 21 Mio Euro.   
Als Grund nennt Bonnier einen generellen Rückgang der Umsätze auf dem deutschen Buchmarkt; auf dem britischen Buchmarkt habe Bonnier dagegen bei Umsatz und Gewinn zulegen können.
Auch auf den Heimat-Buchmärkten verzeichnet Bonnier Zuwächse: Books Nordic, so der Name der Sparte, steigerte den Umsatz um knapp 1% auf 466 Mio Euro, bei einem deutlichen Gewinn-Sprung von fast 46% auf über 24 Mio Euro.
Der Gesamtumsatz von Bonnier AB (also inkl. Zeitschriften- und Fernsehgeschäft) sank um 8,5% auf 3 Mrd Euro.
Göran Öhrn, CFO und CEO von Bonnier AB, erklärt in einer Pressemitteilung, man habe 2013 vorwiegend die Profitabilität verbessern wollen, dies sei gelungen (das EBITA stieg um fast 18% auf 113 Mio Euro).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Deutsche Delle"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften