Spinnen-Mann knüpft weltweites Digitalnetz

Marvel Entertainment baut den digitalen Vertrieb aus. Der Comic-Riese hat eine App entwickelt, die Comics (wie „Avengers“, „Spider-Man“ und „Wolverine“) in zwölf verschiedenen Sprachen, darunter Deutsch, anbietet.
Wie „Publishers Weekly“ berichtet, hat Marvel mit dem Digitalcomic-Experten iVerse die „Marvel Global Comics App“ (hier im iTunes Store zu finden) vorgelegt, dies sei die Frucht einer exklusiven Kooperation der beiden Unternehmen, die schon 2012 geschlossen wurde. Die App sei zunächst nur für Apple-Geräte verfügbar, weitere Betriebssysteme sollen im Laufe des Jahres unterstützt werden.
Zu den Sprachen, in denen die Comics angeboten werden, gehören Chinesisch, Japanisch, Französisch, Russisch, Italienisch, Hindi und Deutsch.
Zum Start seien rund 100 Comics im Angebot. Dies sei eine Abkehr vom bisherigen Digital-Partner Comixology, der allerdings weiterhin die Marvel-Titel im Angebot hat.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Spinnen-Mann knüpft weltweites Digitalnetz"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Wie sich Verlage auf die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung einstellen müssen  …mehr
  • IT-Infrastruktur der zwei Geschwindigkeiten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    2
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Gablé, Rebecca
    Bastei Lübbe
    4
    Polt, Gerhard
    Kein & Aber
    5
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    15.05.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 25. Mai - 28. Mai

      Comic Festival München

    2. 31. Mai - 2. Juni

      BookExpo America

    3. 2. Juni

      FedCon

    4. 9. Juni - 11. Juni

      Maker Faire Berlin

    5. 10. Juni

      Deutscher Self-Publishing-Day