Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Krimis bleiben Spitzenreiter, eBook-Angebot wächst: Trends 2014

Der Online-Versandhändler bücher.de hat bereits jetzt mit seinem Angebot aus 1,1 Mio. eBook-Titeln die größte Auswahl unter den deutschen eBook-Shops. Bereits seit Anfang 2009 baut das Augsburger Unternehmen sein Angebot in diesem Bereich kontinuierlich aus – auch für 2014 sind spannende Projekte geplant. Die Position von bücher.de wird durch Testsiege, u.a. der Stiftung Warentest, aber auch durch Kooperationen mit BILD.de im eBook-Bereich gestärkt.

Die Entwicklungen im eBook-Markt tragen dazu positiv bei: durch den eReader tolino shine und auch die tolino tabs, ist es für alle Liebhaber des digitalen Lesens nun möglich, unkompliziert auf über eine Million eBook-Titel zuzugreifen. Für die Kunden ist dies attraktiv, da eBooks in der Regel günstiger sind als gedruckte Titel und auch das Angebot der Verlage immer weiter steigt. Zu den technologie-affinen Kunden, die anfangs hauptsächlich Nutzer von eBooks waren, erweitert sich die Zielgruppe kontinuierlich – auch im Bezug auf das Alter. Denn auch die Kundengruppe ab 60, die sogenannten „Silver Surfer“, traut sich immer mehr auf das digitale Terrain. Ist die Leserschaft der eBooks in den Anfangsjahren hauptsächlich männlich gewesen, wird für die Zukunft eine Verteilung von 60 % weiblichen und 40 % männlichen eBook-Kunden erwartet.

Auch im Buchmarkt gibt es für das Jahr 2014 einige Überraschungen: neben Frank Schätzings neuem Werk „Breaking News“ und Sarrazins Buch „Der neue Tugendterror“, werden im Sachbuchgenre vor allem die Fußball WM und „Die globale Überwachung (NSA)“ von Glenn Greenwald von den Lesern mit Spannung erwartet. Weiterhin im Trend sind Krimis – oft auch regionalisiert. Stark sind hier vor allem die Nord- und Ostsee als Schauplätze. Damit wird auch 2014 für Buch-Fans wieder ein spannendes Jahr.

Die buecher.de GmbH & Co. KG hat ihren Sitz in Augsburg und ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Axel Springer AG, der Holtzbrinck Networks GmbH und der Verlagsgruppe Weltbild GmbH. Seit nunmehr 14 Jahren ist der Name Programm: Über sieben Millionen Artikel in den Bereichen Bücher und Medien räumen der Online Buchhandlung www.buecher.de eine führende Position im World Wide Web ein. bücher.de wurde im laufenden Geschäftsjahr mehrfach zum Testsieger in den Bereichen Medien- und eBook-Shops gekürt, was für besondere Markt- und Kundennähe spricht.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Krimis bleiben Spitzenreiter, eBook-Angebot wächst: Trends 2014"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.