Ein Museum für Erwin Moser

Erwin Moser, der am 23. Januar seinen 60. Geburtstag feiert, bekommt sein eigenes Museum. Der aus Gols stammende Kinderbuchautor und Illustrator wurde von seiner Heimatgemeinde dazu eingeladen, in den Räumen des WeinKulturHauses ein „Erwin-Moser-Museum“ einzurichten. Gezeigt werden Illustrationen, Manuskripte, Skizzen sowie Aquarelle und Federzeichnungen von burgenländischen Landschaften und Stillleben.

Im deutschsprachigen Raum gehört Moser bis heute zu den bekanntesten Autoren und Illustratoren. Für sein Werk, das über 100 Bücher umfasst und in 19 Sprachen übersetzt wurde, erhielt Moser viele Preise. Beltz & Gelberg, bei dem viele seiner Kinder- und Jugendbücher erschienen sind, legt anlässlich des Jubiläums seine beliebtesten Bücher neu auf.
Moser erzählt Geschichten, in denen sich Fantasie und Wirklichkeit zu einer märchenhaften Realität vermischen. Und meist sind die Tiere die besseren Menschen in dieser traumhaften und gemütlichen Welt voller Geheimnisse und Magie. Die Ideen für seine Fabeln und Figuren, Tiere und Menschen schöpft er aus seiner Kindheit.

2002 erkrankte der Autor an der Nervenkrankheit ALS. Inzwischen kann er nicht mehr arbeiten und sprechen, seinen 60. Geburtstag wird Moser im kleinen Kreis mit seinen Freunden feiern.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ein Museum für Erwin Moser"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Ferrante, Elena
Suhrkamp
21.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften