Flaggschiff vor dem Aus

Die Lehmanns-Filiale in Hannover soll am 28. Februar geschlossen werden. Foto: © buchreport

Während Thalia und die Mayersche ihre Restrukturierungen nach eigenen Angaben abschließen, kündigt der siebtgrößte Buchhändler die Schließung seines Flaggschiffs im Vollsortiment an: Wie das Börsenblatt zunächst gemeldet hat, will Lehmanns Media die 3.500 qm große Vorzeigebuchhandlung in Hannover im Februar 2015 aufgeben.

Trotz „jahrelanger intensiver Bemühungen mit einem sehr guten und engagierten Mitarbeiter-Team“ sei es nicht gelungen, die Fläche wirtschaftlich zu betreiben, begründet das Unternehmen den Einschnitt in seiner Pressemeldung. Neben der allgemeinen Branchenentwicklung hätte in erster Linie der verstärkte Wettbewerb vor Ort den Ausschlag gegeben. 
Zurzeit sucht die Geschäftsführung nach einer kleineren Fläche in Hannover. Man werde „alle sich bietenden Chancen nutzen, um weiterhin vor Ort präsent zu sein“, heißt es aus Köln.   
Wird kein geeignetes Lokal gefunden, wäre es das Aus für die mit Abstand größte Lehmanns-Filiale. In den vergangenen Jahren wurde das Buchhandelsteam vor Ort bereits deutlich reduziert, den 30 noch verbliebenen Buchhändlern wurden Abfindungsangebote gemacht – für den Fall, dass keine neue Fläche gefunden wird. 
Schon im Gespräch mit buchreport im November 2013 sprach Büttner von einem „Tal der Tränen“, durch das man gehen müsse, wenn man Geschäftsmodelle umbaut, um in Zukunft wieder Geld zu verdienen (nachzulesen im buchreport.magazin 11/2013). Denn auch Lehmanns spürt, wie das stationäre Geschäft schwächer wird, während die margenarmen Rechnungsumsätze und Verkäufe elektronischer Produkte zulegen.  
Die letzte verbliebene Vollsortiments-Großfläche nach Hannover im Lehmanns-Netz ist die 2000 qm große Filiale in Leipzig, Grimmaische Straße. Danach kommt Marburg mit 600 qm. Die 1600 qm große Fläche in der Hardenbergstraße in Berlin wurde bereits im August 2013 aufgegeben. Auch aus dem Netz der Fachbuchkette wurden im vergangenen Jahr drei Filialen (Mannheim und Doppelstandorte in Leipzig und München) zugemacht.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Flaggschiff vor dem Aus"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften