Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Amazon verzeichnet Rekordjahr für Marketplace-Verkäufer

2013 wurde weltweit mehr als eine Milliarde Artikel bei Marketplace-Verkäufern aller Größenordnungen auf Amazon bestellt
Die Anzahl der aktiven Marketplace-Verkäufer, die Versand durch Amazon nutzen, ist gegenüber dem Vorjahr weltweit um mehr als 65 Prozent gestiegen
Amazon verkündete heute ein Rekordjahr für Marketplace-Verkäufer aller Größenordnungen, die Produkte auf Amazon verkaufen. 2013 haben Marketplace-Verkäufer weltweit mehr als eine Milliarde Artikel mit einem im zehnstelligen Milliardenbereich liegenden Gesamtwert (in US-Dollar) über Amazon verkauft. Der von Amazon angebotene Versand durch Amazon erfreut sich dabei international steigender Beliebtheit bei Marketplace-Verkäufern. Damit können Verkäufer die umfassenden Logistikservices von Amazon sowie die Vorteile des Prime-Programms nutzen und kostenfreien sowie einfachen weltweiten Versand, unkomplizierte Rücksendungen für Amazon- Bestellungen und den ausgezeichneten Amazon Kundenservice anbieten. Die Anzahl der aktiven Marketplace-Verkäufer, die Versand durch Amazon nutzen, stieg global um mehr als 65 Prozent gegenüber dem Vorjahr.
Amazon Marketplace wird weltweit von mehr als zwei Millionen Marketplace-Verkäufern aller Größenordnungen als Verkaufsplattform genutzt. In der Weihnachtssaison konnte ein Rekordwachstum verzeichnet werden: Am Cyber Monday bestellten Kunden weltweit mehr als 13 Millionen Artikel bei Marketplace-Verkäufern auf Amazon. Damit stieg die Gesamtanzahl der bestellten Artikel gegenüber dem Vorjahr um mehr als 50 Prozent.
„Es war ein unglaubliches Jahr für Marketplace-Verkäufer, die ihre Waren über Amazon vertreiben – von beliebten Marken zu Unternehmen aller Größenordnungen. Unsere Kunden haben uns mitgeteilt, dass sie das riesige Angebot von Marketplace-Verkäufern mit hunderten von Millionen Produkten sehr schätzen – es reicht von Modeartikeln verschiedenster Art bis hin zu einer großen Auswahl an Elektronik- Artikeln “, so Peter Faricy, Vice President für Amazon Marketplace. „Wir arbeiten kontinuierlich daran, den Verkauf auf Amazon so einfach wie möglich zu gestalten. Versand durch Amazon ist ein großartiger Service, da alle Marketplace-Verkäufer die Möglichkeit haben, ihre Waren in unserem umfassenden Netzwerk an Logistikzentren zu lagern. Zudem können sie alle damit verbundenen Vorteile des Prime- Programms nutzen, um damit Umsätze zu steigern und Kunden eine größere Auswahl an Produkten zu bieten, die für Prime qualifiziert sind.“
„Im diesjährigen Weihnachtsgeschäft hat sich unser Umsatz dank Amazon mehr als verdreifacht“, berichtet Rocco Schramm, Inhaber von RS Handel, einem Spielzeughändler aus Dresden. Schramm ist im Frühjahr 2013 als Verkäufer bei Amazon gestartet. „Amazon mit seinem großen Kundenstamm und seiner für Kunden vorbildlich einfachen Website hat sich schnell als wichtiger Verkaufskanal etabliert. Im Gesamtjahr haben wir dank Amazon um mehr als 100 Prozent zugelegt“, berichtet er. „Zum Jahresende haben wir dann unsere Bestseller über Versand durch Amazon versenden lassen, das hat dann nochmal den richtigen Push gegeben.“
Diemar Ring, Inhaber der Memoryking GmbH & Co KG aus Berlin, berichtet ebenfalls von großen Zuwächsen im Weihnachtsgeschäft: „Im Vergleich zum Vorjahr haben wir unseren Umsatz im Weihnachtsgeschäft bei Amazon mehr als verdoppelt. Der Grund dafür liegt vor allem darin, dass wir unsere Artikel mit Versand durch Amazon nun direkt von Amazon versenden lassen. Dadurch können wir ganz andere Stückzahlen möglich machen, die wir in unserem 10-Mann-Unternehmen selbst nie hätten stemmen können.“ Das gesamte vergangene Jahr lief für den Verkäufer von Elektronikzubehör und Heimelektronik sehr gut: „Amazon ist unser wichtigster Verkaufskanal und hat längst alle anderen Kanäle, auf denen wir verkaufen, abgehängt. Wir profitieren bei Amazon von einer exzellenten Website und vom Vertrauen der Kunden in diese Plattform.“
Wachstum weltweit in der Weihnachtssaison bei Marketplace-Verkäufern auf Amazon
  • 2013 wurde weltweit mehr als eine Milliarde Artikel bei Marketplace-Verkäufern aller Größenordnungen auf Amazon bestellt.
  • Die Anzahl der aktiven Marketplace-Verkäufer, die Versand durch Amazon nutzen, stieg 2013 weltweit um mehr als 65 Prozent gegenüber dem Vorjahr.
  • Im vierten Quartal 2013 wurden mit dem Versand durch Amazon-Service weltweit mehr Artikel versandt, als in 2009 und 2010 zusammen genommen.
  • Die Anzahl der durch Versand durch Amazon weltweit versandten Artikel stieg in der Weihnachtssaison 2013 um mehr als 50 Prozent gegenüber dem Vorjahr.
  • Am Cyber Monday wurden mehr als 13 Millionen Artikel weltweit bei Marketplace-Verkäufern auf Amazon bestellt.
  • Am Cyber Monday stieg die Anzahl der bei Marketplace-Verkäufern bestellten Artikel auf Amazon weltweit um mehr als 50 Prozent gegenüber dem Vorjahr.
  • Am Cyber Monday stieg die Anzahl derjenigen Unternehmen, die Amazon Payments für die Bezahlung von Verkäufen über eigene Webseiten nutzen, weltweit um mehr als 50 Prozent gegenüber dem Vorjahr.
  • Die Kategorie Bekleidung ist eine schnell wachsende Kategorie bei Marketplace-Verkäufern. Die Anzahl der Artikel, die mit Versand durch Amazon versandt wurden, hat sich von 2012 bis 2013 verdoppelt.
Weltweite Fun Facts der Weihnachtssaison von Amazon Marketplace-Verkäufern auf Amazon
  • Marketplace-Verkäufer weltweit auf Amazon haben Produkte an Kunden in mehr als 185 Ländern und in mehr als 480.000 Städten versandt.
  • Amazon Marketplace-Verkäufer aus 89 verschiedenen Ländern haben Kunden in den USA mit dem Versand durch Amazon-Service beliefert.
  • Weltweit haben Marketplace-Verkäufer auf Amazon Artikel in nahezu jeder Größe verkauft: von Körperlotion in Reisegröße bis zu schmiedeeisernen 4,3 Metern hohen Gartentoren im Set – und dabei den Versand durch Amazon-Service genutzt.
  • Kunden haben auf Amazon bei Marketplace-Verkäufern weltweit so viele CDs gekauft, dass sie, nacheinander abgespielt, ein Konzert mit Dauer von mehr als 340 Jahren ergäben.
  • Kunden haben auf Amazon bei Marketplace-Verkäufern weltweit so viel Spielzeugartikel gekauft, dass man jedem Kind in der EU unter 6 Jahren eines davon geben könnte.
  • Kunden haben auf Amazon bei Marketplace-Verkäufern weltweit so viele verschiedene Artikel gekauft, dass sie aneinandergereiht eine Strecke ergäben, die von Toronto über London bis nach Casablanca reicht.
  • Kunden haben auf Amazon bei Marketplace-Verkäufern weltweit so viele Schuhe gekauft, dass sie von der Ferse bis zu den Zehen fünf Mal die Strecke von der Erde zum Hubble-Weltraumteleskop ergäben.
  • Kunden haben auf Amazon bei Marketplace-Verkäufern weltweit so viele Rainbow Looms gekauft, dass man mit diesen Gummibändern die gesamte Erde ein Mal umspannen könnte.
  • Kunden haben auf Amazon bei Marketplace-Verkäufern weltweit so viele ferngesteuerte Helikopter gekauft, dass sich theoretisch eine Flugdauer von drei Jahren ohne Zwischenstopp ergäbe.
Unternehmen, die an einem Verkauf über Amazon, am Versand-Service von Amazon und an Amazon Payments interessiert sind, finden weitere Informationen unter www.services.amazon.de.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Amazon verzeichnet Rekordjahr für Marketplace-Verkäufer"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften