Mehr Mitglieder als Australien Einwohner

Während sich besonders immer mehr jüngere Nutzer angeblich von Facebook verabschieden, boomen Bücher-Communities weiterhin. Goodreads hat im vergangenen Jahr die Zahl der Mitglieder wieder verdoppelt. Und sowohl für die Amazon-Tochter als auch Wettbewerber Wattpad gilt: Die Communities legen stark in Deutschland zu.

Nach Angaben von Goodreads verzeichnete die Community Ende 2013 rund 25 Mio Mitglieder (Australien: rund 23 Mio Einwohner). Damit habe man die Zahl der Mitglieder zum zweiten Mal in Folge verdoppelt. Zum Vergleich: 2011 lag die Zahl der Mitglieder noch bei 6,5 Mio. Weitere Zahlen und Trends hat Goodreads in einer Infografik (unten) zusammengefasst.
Woher das Wachstum kommt, dazu äußert sich Goodreads nicht. Doch  die wichtigste Quelle liegt auf der Hand: Im Frühjahr 2013 übernahm Amazon die von Otis und Elizabeth Chandler (Foto) gegründete Community.
Insbesondere die im vergangenen Jahr erfolgte Integration der Community in die Kindle-Lesegeräte (auf den in den USA verkauften Geräten kann der Nutzer von der Lese-Anwendung direkt zu Goodreads wechseln) dürfte Goodreads viele neue Mitglieder beschert haben.
Hinzu kommt, dass Goodreads besonders außerhalb des Heimatlandes USA wächst. Beim Interview mit buchreport.de auf der Frankfurter Buchmesse 2013 erklärte Chandler, dass Goodreads aktuell 45% seiner Mitglieder außerhalb der USA rekrutiert hat; Deutschland sei das zweitgrößte Standbein innerhalb Europas (nach Großbritannien), die Zahl der Mitglieder sei innerhalb eines Jahres zuletzt um 101% gestiegen, in Indien lag das Wachstum sogar bei fast 200%. Das weltweite Wachstum wolle Goodreads durch den Aufbau eines internationalen Titelkatalogs forcieren.

Eine ähnliche Strategie verfolgt der kanadische Goodreads-Wettbewerber Wattpad. Im buchreport-Webinar zum Thema E-Book-Marketing erklärte Inhalte-Chefin Ashleigh Gardner im Dezember 2013, Wattpad sei die weltgrößte Community, in der Geschichten gelesen und geteilt werden („world’s largest community for reading and sharing stories“). Wattpad verfüge über 20 Mio Nutzer; 80% der Seiten-Zugriffe erfolgten bereits von mobilen Geräten. Auch Gardner zeigte sich erfreut über die Entwicklung auf dem deutschen Markt. Seit der Frankfurter Buchmesse habe sich die Zahl der monatlichen Nutzer auf rund 2,5 Mio verdoppelt – obwohl Wattpad, analog zu Goodreads, noch nicht über einen deutschen Titelkatalog verfügt. 
Zum Thema Social Reading hat buchreport in einem Dossier die wichtigsten Nachrichten und Entwicklungen zusammengestellt. 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mehr Mitglieder als Australien Einwohner"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Digitale Transformation« – was genau ist das jenseits der Buzzwords?  …mehr
  • knk übernimmt die Verlagssparte von Kumavision  …mehr
  • »3000 Wetterberichte schreibt ein Roboter besser als ein Redakteur«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    4
    Gier, Kerstin
    Fischer FJB
    5
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    16.10.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 24. Oktober - 26. Oktober

      Medientage München

    2. 25. Oktober

      Webinar: Ausdrucksstarke Grafiken für Social Media

    3. 4. November - 7. November

      Buchmesse Istanbul

    4. 7. November

      Bayerischer Buchpreis

    5. 9. November - 12. November

      Buch Wien