Die Urheberrechtsagenda

Die alte Bundesregierung hat in Sachen Urheberrecht nicht viel bewegt, dafür haben es die im Koalitionsvertrag der GroKo skizzierten Pläne in sich:
  • Open Access: Mit dem „Dritten Korb“ verabschiedete die schwarz-gelbe Regierung ein Zweitveröffentlichungsrecht mit schmalem Anwendungsbereich. Aber die neue Regierung hat eine „umfassende Open-Access-Strategie“ angekündigt. Verleger-Ausschuss-Vorsitzender Matthias Ulmer will statt der bisher ablehnenden Haltung des Verbands einen konstruktiven Dialog führen, stößt aber bei einigen Verlegern auf heftigen Widerspruch.
  • Bildungs- und Wissenschaftsschranke: 2013 geisterte die Forderung, alle bisher übers Urheberrechtsgesetz verteilten Schrankenregelungen zu bündeln, über Katheder und Bibliothekarstage. Jetzt steht sie als Vorhaben im Koalitionsvertrag und lässt den Börsenverein empfindliche Rechtseinbußen für Verlage fürchten.
  • E-Book-Verleih: Hellhörig macht die Ankündigung, zu „prüfen, ob den Bibliotheken gesetzlich das Recht eingeräumt werden sollte, elektronische Bücher zu lizenzieren“. Das könnte alle Bemühungen, zukunftsfähige Vertriebsmodelle für E-Books zu entwickeln, zunichtemachen.
Auf manchen Gebieten will die neue Regierung aber auch Wünschen aus der Buchbranche entgegenkommen: So soll der reduzierte Mehrwertsteuersatz auf Hörbücher und E-Books ausgedehnt und die Preisbindung für E-Books „europarechtlich abgesichert“ werden.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Die Urheberrechtsagenda"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018