Bildmächtige Literaturverfilmung Der Medicus

Noah Gordon hat 1986 mit dem „Medicus“ ein Abenteuerepos geschrieben, das allein in Deutschland 6 Mio. Mal verkauft wurde. Erst jetzt wurde der Weltbestseller verfilmt; er kommt mit internationaler Starbesetzung auf die große Leinwand. Deutscher Kinostart ist der 25. Dezember.

„Der Medicus“ erzählt die Geschichte des Waisen Rob Cole (Tom Payne), der nach dem frühen Tod der Mutter von einem brummigen, aber liebenswerten Bader und Quacksalber (Stellan Skarsgård) aufgezogen wird. Nach der Wunderheilung des fast erblindeten Baders durch jüdische Schüler des großen Medicus Ibn Sina (Ben Kingsley) zieht es Cole ins persische Isfahan, um bei Ibn Sina, dem Universalgelehrten und Arzt, Medizin zu studieren. Auf seiner gefahrvollen Reise von England nach Persien muss sich Cole zahllosen Herausforderungen stellen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bildmächtige Literaturverfilmung Der Medicus"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Zeh, Juli
    Luchterhand
    3
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    4
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    20.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau