Medienwandel als Chance

Alexander von Oheimb rät der Branche, dem Wandel mit einer positiven Haltung zu begegnen. Der persönliche Jahresrückblick des Geschäftsführers der Agentur Groothuis.
Das hat mich am meisten gefreut:
Jedes gelungene Produkt, welches durch die Hände unserer Agentur gegangen ist, sowie die spannende Projekte, die wir mit Neukunden aus der Buchbranche und dem Stiftungswesen beginnen konnten.
Das hat mich am meisten geärgert:
In der Verlagswelt wird immer noch mehr über die Gefahren des Medienwandels gesprochen, als über die Chancen und Vorteile. Da geht viel Energie verloren!
Das habe ich 2013 am liebsten gelesen: 
Immer wieder gerne lese ich „prego:“, das Kundenmagazin der Edel AG – das gibt es jetzt sogar online. Und ein Leseerlebnis der besonderen Art war „Das Tagebuch eines Mannes von fünfzig Jahren“ von Henry James in der Edition 5Plus, einer Kooperation von mehreren traditionsreichen Buchhandlungen.
Das steht auf meiner persönlichen Agenda 2014 (Top-3):
1. Glückliche Kunden und fröhliche Mitarbeiter
2. Mehr Sport
3. Tansania & Sansibar
Das muss sich in der Branche 2014 ändern:
Der Medienwandel sollte endlich auch als Chance begriffen werden. Es ist gut, dass die Grundstimmung in diesem Jahr schon deutlich positiver war, das möge 2014 so weiter gehen. Die vielen Erfolge, die durch den Wandel erst möglich wurden, müssen jedoch noch intensiver kommuniziert werden.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Medienwandel als Chance"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018