Von Arundhati Roy bis Zadie Smith

Mit einem neuen Rekord ist der Vorverkauf zur kommenden Litcologne (12. bis 22. März 2014) gestartet. Am ersten Wochenende wurden bereits 70% der angebotenen 100.000 Tickets verkauft, melden die Veranstalter der Kölner Literaturfestivals. Die bisherige Bestmarke im Vorverkaufswochenende aus dem vergangenen Jahr lag bei 50%. Zurzeit verhandeln die Organisatoren mit einigen Autoren, Schauspielern und Moderatoren über Zusatzlesungen. 
Zu Gast bei der vierzehnten Litcologne sind Bestsellerautoren wie Arundhati RoyZadie Smith, Håkan Nesser, Margriet de Moor, Simon Beckett, Jonas Jonasson, Robert Wilson, Margaret Atwood, Paolo Giordano. Auch Büchner-Preisträgerin Sibylle Lewitscharoff (zuletzt durch ihre Amazon-Abrechnung aufgefallen) wird ihr neues Buch vorstellen. Insgesamt stehen mehr als 100 Veranstaltungen im Programm

Aufgrund der großen Nachfrage wird Frank Schätzing (das Foto zeigt ihn bei einer Lesung mit E-Reader auf der Litcologne 2010 © Audi) seinen neuen Roman „Breaking News“ gleich an vier Abenden präsentieren.

Darüber hinaus geben sich deutschsprachige Schriftstellergrößen wie Roger Willemsen, Thomas Glavinic, Martin Suter, Martin Mosebach, Clemens Meyer und Ulla Hahn die Klinke in die Hand. Zum Abschluss des Festivals führen die Schauspieler Joachim Krol und Martin Reinke im Kölner Dom Texte von Papst Franziskus und Franz von Assisi zusammen.

Zum Kinder-und Jugendprogramm der Lit.Kid.Cologne wird u.a. Cornelia Funke erwartet, die ihr neues Buch „Geisterritter“ vorstellen wird. Die Lesung ist eine von insgesamt 88 Veranstaltungen im Kinder- und Jugendbuchbereich – davon 61 so genannte Klasse-Buch-Lesungen, die für Schulklassen diverser Altersgruppen angeboten werden.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Von Arundhati Roy bis Zadie Smith"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    2
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    3
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    06.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau

    2. 20. November

      Geschwister-Scholl Preis