Literaturpreis für Anna Kuschnarowa

Für ihr Jugendbuch „Kinshasa Dreams“ erhält die Jugendbuchautorin Anna Kuschnarowa am 11. Dezember den mit 7500 Euro dotierten Gustav-Heinemann-Friedenspreis 2013. Die renommierte Auszeichnung wird seit 1983 jedes Jahr von der Landesregierung Nordrhein-Westfalen in Erinnerung an den Bundespräsidenten Gustav W. Heinemann verliehen. Zum 30-jährigen Jubiläum erfolgt die Preisverleihung erstmals nicht in Essen, sondern in der Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen beim Bund in Berlin.

„Anna Kuschnarowa beschreibt auf bewegende Art die Situation von Flüchtlingen und das Schicksal von Afrikanern, die in die Illegalität und in ein Schattendasein auf einen fremden Kontinent fliehen müssen, weil sie in ihren Heimatländern bedroht werden“, begründet die nordrhein-westfälische Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport, Ute Schäfer, die Entscheidung für Kuschnarowas Roman. Wie nah die Leipziger Autorin mit ihrem Thema an der Realität bleibt, zeigen die katastrophalen Schiffsunglücke mit Flüchtlingen sowie die aktuelle Debatte um eine neue Flüchtlingspolitik innerhalb der EU.

Der Gustav-Heinemann-Friedens-Preis ist die wichtigste friedenspolitische Auszeichnung für Kinder- und Jugendbücher im deutschen Sprachraum. Mit diesem Preis werden Bücher ausgezeichnet, die Kinder und Jugendliche ermutigen, sich für Menschenrechte, für gewaltfreie Formen der Konfliktlösung, für die Integration von Minderheiten und für ein friedliches Zusammenleben einzusetzen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Literaturpreis für Anna Kuschnarowa"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    2
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    3
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    06.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau

    2. 20. November

      Geschwister-Scholl Preis