Des Satans jüngste Tochter ist zurück

Vor fast vierzig Jahren wurde Stephen Kings Debütroman „Carrie“ (Bastei Lübbe) veröffentlicht. Vor kurzem – unzählige Bestseller und rund 400 Millionen verkaufte Exemplare später – hat es der Horror-Autor zum ersten Mal nach Deutschland geschafft. Der Meister war gekommen, um sein neustes Werk „Doctor Sleep“ (Heyne) zu promoten, die Fortsetzung seines Bestseller „Shining“. Es ist sein zweiter Titel, der dieses Jahr veröffentlicht wird: Bereits im Juni konnte sich „Joyland“ ganz weit oben in den Bestsellerlisten platzieren.

Bereits im Jahr davor hat der äußerst produktive Autor mit „Der Anschlag“ und „Wind“, dem achten Band seiner „Der Dunkle Turm“-Reihe (alle bei Heyne), zwei Titel auf den Markt gebracht. Doch King hält nicht nur die Leser in Atem: Jetzt kommt sein bereits 1976 erfolgreich verfilmtes Debüt „Carrie“ im neuen Gewand in die Kinos.

Zum Film: Die 16-jährige Carrie (Chloe Grace Moretz) wird in der Schule das Opfer von Mobbing und Demütigungen. Als es beim Abschlussball zu einem Eklat kommt, lässt das telekinetisch veranlagte Mädchen ihrer aufgestauten Wut freien Lauf.

„Carrie“, Filmstart: ab 5. Dezember

Hier ist der Trailer:

Weitere Kinostarts am 5. Dezember mit Buchbezug:
„Oldboy“

Joe Doucett (Josh Brolin) wacht in einem fensterlosen Raum auf. Für 20 Jahre wird dieses Zimmer sein Gefängnis sein, ohne dass er wüsste, wer ihn warum dort festhält. Ein Fernseher ist seine einzige Verbindung zur Welt. Schließlich wird er unverhofft freigelassen und begibt sich auf einen Rachefeldzug. Doch bei der Suche nach seinem Peiniger muss er feststellen, dass der Masterplan seines Widersachers noch lange nicht zu Ende ist.

„Oldboy“ ist das US-Remake des gleichnamigen Films des südkoreanischen Regisseurs Chan-Wook Park aus dem Jahr 2003. Als Vorlage für die Rachegeschichte dient der japanische Comic „Old Boy“ von Garon Tsuchiya und Nobuaki Minegishi, der in vier Bänden bei Carlsen erschienen ist.

Hier ist eine Vorschau:

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Des Satans jüngste Tochter ist zurück"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    2
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    18.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    2. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    3. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    4. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse

    5. 15. Oktober

      Friedenspreis des deutschen Buchhandels 2017