Aus vier Magazinen werden vier Seiten

Die einst wichtigste Literaturzeitschrift Deutschlands wird weiter beschnitten. „Literaturen“, zuletzt vier Mal im Jahr ein „Magazin im Magazin“ von „Cicero“, wird ab dieser Woche als Ressort in die im Ringier Verlag erscheinende Zeitschrift integriert. 
Nach einem Bericht des RBB-Kulturradio wird „Literaturen“ auf vier Seiten innerhalb des Magazins beschränkt. Zusätzlich sollen nur noch zwei Mal im Jahr Buchmessen-Sonderausgaben erscheinen. 
Die Redaktion bleibe bei Frauke Meyer-Gosau, die Redakteursstelle von Ronald Düker werde aufgelöst.
Ringier hatte „Literaturen“ 2011 vom Friedrich Berlin Verlag (gehört zu Klett) übernommen und 2012 zum Supplement von „Cicero“ gemacht. Seinerzeit erklärte Rudolf Spindler, Geschäftsführer von Ringier Deutschland, er sei sicher, dass „Literaturen“ im Kontext von Cicero erfolgreich sein werde.
Vorangegangen war eine mehrjährige Krisengeschichte, in der die Frequenz der im September 2000 von Sigrid Löffler („Das Literarische Quartett“) gegründeten Zeitschrift Ende 2008, nach Löfflers Ausscheiden, von monatlich auf zweimonatlich umgestellt wurde – die verkaufte Auflage von ehemals 20.000 war auf unter 14.000 Stück gesunken.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Aus vier Magazinen werden vier Seiten"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    16.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover