Die kleine Alternative

Mit dem Abbruch der Verhandlungen mit der Tolino-Allianz rücken die Lösungen der Barsortimente und der übrigen Filialisten wieder stärker in den Mittelpunkt. Insofern kommt die Meldung der Mayerschen Buchhandlung über einen neuen eigenen E-Reader zum passenden Zeitpunkt.

Die Details zum neuen E-Reader: 

  • Der Aachener Filialist setzt mit dem (im Oktober angekündigten) neuen E-Reader „M-Pocket Book Touch Lux“ auf ein Gerät der Firma Pocketbook, das mit dem Branding der Mayerschen erscheint.
  • Der Reader verfügt über einen E-Ink-Pearl-Bildschirm (6 Zoll) und eine integrierte Beleuchtung. Außerdem bietet das Lesegerät eine Vorlesefunktion und einen integrierten Audio-Player für Hörbücher. Die Nutzer können auch handschriftliche Notizen anlegen, Kommentare hinzufügen, Textstellen markieren oder auf einen Kalender, Rechner sowie Wörterbücher zugreifen.
  • Der Reader ist direkt an den Mayerschen-Shop angebunden: Über das Kundenkonto der Mayerschen heruntergeladene E-Books können per WLAN auch auf den M-Pocket Book Touch Lux übertragen werden.
  • Dennoch biete der Reader ein offenes System, betonen die Aachener. E-Books könnten aus allen Quellen auf den Reader geladen oder über ein Konto beim Online-Speicherdienst  Dropbox.com abgerufen werden.
  • Das Gerät wird ab sofort für 139 Euro in allen Filialen der Mayerschen verkauft. Damit ist der E-Reader etwas teurer als Amazons „Kindle Paperwhite“ (129 Euro) und deutlich teurer als der „Tolino Shine“, der zurzeit für 99 Euro angeboten wird. 

Auch das Barsortiment Umbreit setzt auf die E-Reader des international tätigen Unternehmens und bietet seinen Buchhandelskunden Pocketbook-Reader mit Shopanbindung an.

Kommentare

1 Kommentar zu "Die kleine Alternative"

  1. find ich gut!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018