Von Selfpublishing, Megaverlagen und Bücher-Betriebssystemen

Die Allianz von Penguin und Random House ist eines der größten Themen des Jahres und eine der größten Zäsuren der Branchengeschichte. Auf der Frankfurter Buchmesse wird Markus Dohle (Foto) im „CEO-Gespräch“ die Perspektiven der Allianz beschreiben. Ein Überblick über diese und weitere Veranstaltungen von buchreport auf der Messe.

Anders als in den vergangenen Jahren, als mehrere CEOs internationaler Verlage im Rahmen der Veranstaltung mit den Chefredakteuren internationaler Fachmagazine diskutiert haben, wird PRH-CEO Dohle in diesem Jahr am Mittwoch, 9.10., 11.30 bis 12 Uhr, der einzige Gast auf dem Podium sein. Ausgangspunkt des Gesprächs über die Zukunft des weltweiten Verlagswesen ist die neue Ausgabe des „Global Ranking of the Publishing Industry“.
Penguin Random House, größter Publikumsverlag weltweit, könnte der Buchbranche neue Horizonte aufzeigen, und zwar in mehreren Dimensionen:
  • bei den digitalen Entwicklungen
  • im Zusammenhang mit der Globalisierung der Verlagsindustrie
  • mit Blick auf neue Märkte in Schwellenländern 
  • bei der Neuformung der gesamten Wertschöpfungskette der Branche
  • und im wirtschaftlichen Zusammenspiel mit globalen Konzernen wie Amazon, Apple oder Google. 
Zur Veranstaltung lädt buchreport gemeinsam mit Livres Hebdo (Frankreich), PublishNews (Brasilien), Publishers Weekly (US) und dem Bookseller (GB), in Kooperation mit der Frankfurt Academy. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich über die Internet-Seite der Frankfurter Buchmesse.

Hier alle buchreport-Veranstaltungen auf der Frankfurter Buchmesse im Überblick:

Mittwoch, 9.10., 11.30 bis 12 Uhr
Ort: Selfpublishing-Area 3.1 G65
Selfpublishing in Deutschland. Präsentation und Diskussion der Studie von Matthias Matting
Moderation: Thomas Wilking

Mittwoch, 9.10., 14.30 bis 15.30 Uhr

Ort: 4.2, Raum Dimension
CEO-Panel 2013: Interview mit Markus Dohle. 
Moderation: Rüdiger Wischenbart

Freitag, 11.10., 10 bis 11 Uhr

Ort: 4.0 D106
Diskussionsrunde zur Zukunft des Lesens, Präsentation des Projekts LOG.OS, eines Betriebssystems für den Literaturbetrieb. Mit Rita Bollig (Bastei Entertainment), Zoë Beck (Autorin, Verlegerin) und Frithjof Klepp (Buchhandlung Ocelot) und Volker Oppmann (LOG.OS).
Moderation: Daniel Lenz

Freitag, 11.10., 12.30 bis 13.30 Uhr

Ort: Selfpublishing-Area 3.1 G65
Interview mit Nele Neuhaus über ihre Anfänge als Selfpublisherin
Moderation: Rainer Uebelhöde, Lisa Neis

Den buchreport-Stand finden Sie in Halle 4.0 J 89. Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei uns am Stand!

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Von Selfpublishing, Megaverlagen und Bücher-Betriebssystemen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften