Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

BoDAutoren jetzt auch bei Google Play und Kobo

BoD – Books on Demand bietet Self-Publishing-Autoren das breiteste Vertriebsnetz: Ab sofort sind die mehr als 17.000 E-Books auch über die Online-Shops von Google Play und Kobo erhältlich.
Zusammen mit dem Amazon Kindle-Shop, Apple iBooks, eBook.de, Thalia.de, Tolino, Weltbild.de und vielen weiteren Online-Shops profitieren BoD-Autoren damit künftig von einem flächendeckenden Angebot, das alle bedeutenden Vertriebsplattformen für E-Books in Deutschland umfasst.
BoD-Geschäftsführer Dr. Florian Geuppert zeigt sich sehr erfreut über die neuen Vertriebsmöglichkeiten für BoD-Autoren und unterstreicht ihre Bedeutung für die Zukunft: In den nächsten Jahren werden Google Play und Kobo als Vertriebsplattformen für E-Books in Deutschland weiter an Bedeutung gewinnen. Wir sind daher sehr glücklich, beide Unternehmen als Partner gewonnen zu haben. Das Ziel ist es, unseren Autoren das breiteste Vertriebsnetz zur Verfügung zu stellen, weil wir davon überzeugt sind, dass eine Mehrkanalstrategie die Erlöse des Autors maximiert.“
Die Kooperation mit Google stärkt insbesondere die Absatzmöglichkeit über mobile Endgeräte, da der Google Play Store auf den meisten Android-Geräten bereits vorinstalliert ist. Ein weiterer Vorteil für Autoren und Leser: E-Books von Google Play können anders als bei Amazon und Apple auch auf Lesegeräten von Drittanbietern genutzt werden.
Die Konvertierung der Buchdatei ins E-Book-Format ist für BoD-Autoren kostenlos und bereits 85 Prozent der Autoren nehmen das Angebot gern an. Mit einer Autorenmarge von 50 Prozent des Nettoverkaufspreises und einem reichweitenstarken Vertrieb bietet BoD seinen Autoren einen einfachen und sehr lukrativen Weg zur Veröffentlichung des E-Books.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "BoDAutoren jetzt auch bei Google Play und Kobo"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften