Mit der Bibel aus dem Tal

Seinen Koffer für die Frankfurter Buchmesse kann Brian Murray deutlich entspannter als in den Vorjahren packen: Mit Thomas Nelson, dem führenden Religionsverlag der USA im Gepäck, hat die von ihm geführte angloamerikanische Verlagsgruppe HarperCollins das Geschäftsjahr 2012/13 (30. Juni) zweistellig im Plus abgeschlossen.
  • Der Umsatz stieg um 15,1% auf 1,37 Mrd Dollar (ca. 1,05 Mrd Euro).
  • Unter dem Strich blieb ein operativer Gewinn, der mit 142 Mio Dollar (109 Mio Euro) um 65% über dem Vorjahr lag.
  • E-Books haben weltweit 19% zum Gesamtumsatz beigetragen (2012: 16%). Inzwischen hält HarperCollins über 30 000 Titel digital vor.
  • Nach mehreren Jahren rückläufiger Umsätze unter anderem durch Finanzkrise, Rezession und digitale Verwerfungen ist die Verlagsgruppe damit wieder auf dem Niveau von 2008 angekommen.

Der gebürtige Australier Rupert Murdoch hatTE  kürzlich sein mediales Imperium News Corp. in zwei unabhängig voneinander operierende Konzerne gesplittet, die rechtlich und an der Börse getrennte Wege gehen:

  • Das einträgliche Film- und Fernsehgeschäft wurde bei 21st Century Fox gebündelt.
  • HarperCollins mit seinem breiten Aufgebot von Publikums- und Religionsverlagen ist jetzt mit dem Tageszeitungsgeschäft (inklusive „Wall Street Journal“ und der britischen „Times“) unter dem Dach der „neuen“ News Corporation vereint.

Der 81-Jährige Murdoch ist CEO von 21st Century Fox und hat auch bei News Corporation als geschäftsführender Chairman ein waches Auge auf CEO Robert Thomson.

                                           Quelle: buchreport

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mit der Bibel aus dem Tal"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr
  • Social Intranets – ein schmerzloser Abschied von der E-Mail  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    2
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Murakami, Haruki
    DuMont
    12.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten