Neue Begegnungsstätten

Für viele Buchhändler gehören Social-Media-Aktivitäten bereits zum beruflichen Alltag. Über Angebote wie Facebook und Twitter profilieren sich Sortimenter, beispielsweise, indem sie ihre Service-Angebote hervorheben. In einem Webinar (Montag, 9. September,  hier geht’s zur Anmeldung) führt buchreport ein in die Welt der Social Media und zeigt an konkreten Beispielen, wie diese Medien den buchhändlerischen Alltag befruchten können. Vorab geben die Referenten Sonja Lehmann und Volker Bombien einen kurzen Ausblick auf Ihre Thesen, die im Webinar ausgeführt werden.

Warum sind Social Media für den Buchhandel wichtig?

Volker Bombien: Buchhandlungen waren schon immer Orte der Begegnung, des Austausches, der kulturellen und intellektuellen Anregungen. Social-Media-Instrumente können Buchhandlungen dabei helfen, diese Aktivitäten im Internet fortzuführen.

Sonja Lehmann: Buchhandlungen sollten offen sein für neue „Begegnungsstätten“. 

Welche realistischen Zielsetzungen hat der Social-Media-Einsatz in Buchhandlungen?

Bombien: 1. Kundenbindung 2. Kundenservice 3. Kampagnen- bzw. veranstaltungsunterstützende Kommunikation 4. Branchenkommunikation 5. Vertrieb und Verkauf

Lehmann: Der Kunde von heute steht nicht unbedingt im Laden. Wir kommen zum Kunden und holen ihn da ab, wo er ist. Social Media bieten eine kostengünstige Werbeplattform. 

Wie lassen sich Social Media konkret im buchhändlerischen Alltag einsetzen?

Bombien: Wer den Computer bereits im buchhändlerischen Alltag als Werkzeug einsetzt, kann auch Social-Media-Aktivitäten im angemessenem Zeitrahmen betreiben.

Lehmann: Für uns sind „Social Media“ ein weiteres Schaufenster. Wir besprechen Bücher und informieren die User über Neuerscheinungen.

Sonja Lehmann ist Inhaberin der Buchhandlung Bücherwurm in Borken (50 km südlich von Kassel).

Volker Bombien arbeitet als Senior Editor beim O’Reilly Verlag. Er twittert seit 2007 und ist Co-Autor des Buches „Das Twitter-Buch“.

Hier melden Sie sich zum buchreport-Webinar an.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Neue Begegnungsstätten"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Mit Buch-Retrodigitalisierung die Backlist wiederbeleben  …mehr
  • Geschäftsmodelle im akademischen Publizieren – wo wir heute stehen  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    4
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    5
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    11.12.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 6. Januar - 8. Januar

      Trendset Winter

    2. 6. Januar - 14. Januar

      Buchmesse Neu Delhi

    3. 13. Januar - 15. Januar

      Nordstil Winter

    4. 18. Januar

      Jahrestagung IG Belletristik und Sachbuch 2018

    5. 20. Januar - 22. Januar

      Vivanti (Nonbook)