Verdichtung im Bildungshaus

Im Schulmarkt wird weiter umgebaut. Neben der Franz Cornelsen Bildungsholding, seit Monaten mit Restrukturierungen und massivem Arbeitsplatzabbau befasst, bearbeitet jetzt auch die Westermann-Gruppe ihr Bildungshaus Schulbuchverlage: Zum Jahresende sollen in Braunschweig zwei Redaktionen abgewickelt werden. Betroffen sind die Bereiche gewerbliche und kaufmännische berufliche Bildung mit insgesamt ca. 20 Mitarbeitern, denen bereits gekündigt wurde.
Die redaktionellen Arbeiten werden nach Plänen der Geschäftsleitung künftig von der neuen Tochter Bildungsverlag Eins (Köln) mit übernommen. Den Verlag hatte Westermann im Frühjahr von der Infinitas Learning gekauft, ein vom Private-Equity-Investor Bridgepoint geführter internationaler Verlagsverbund, 2007 aus der ehemaligen Bildungssparte von Wolters Kluwer hervorgegangen.
Der Bildungsverlag Eins hat seine Wurzeln in den Verlagen Gehlen, Kieser und Stam, ist entsprechend auf Berufsschulinhalte spezialisiert und hat 2012 mit ca. 130 Mitarbeitern geschätzt 27 Mio Euro umgesetzt. In Köln stellen sich die Redaktionsmitarbeiter jetzt darauf ein, dass die Integration der Braunschweiger Programme mit dem vorhandenen Personal gestemmt werden muss.  
Es wird darüber hinaus erwartet, dass auch Bildungsverlag-Eins-Geschäftsführer Wilmar Diepgrond sein Team reduzieren muss, denn das Gros der Kölner Verwaltungsaufgaben soll künftig von der Westermann-Zentrale erledigt werden. Die Gewerkschaft Verdi fürchtet, dass in Köln insgesamt sogar doppelt so viele Stellen wegfallen werden wie in Braunschweig. Rein rechnerisch würde dies bedeuten, dass die Übernahme des Bildungsverlags Eins durch Westermann ca. 60 Mitarbeitern den Job kostet.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Verdichtung im Bildungshaus"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Leipziger Messe-Tagung: Die (technische) Zukunft des Marketings  …mehr
  • Innovation: »Nicht nur auf das Silicon Valley schauen«  …mehr
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    2
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    19.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten