Fokus auf die E-Book-Distribution

Gruner + Jahr zieht sich aus dem Online-Kiosk Pubbles zurück: Wie das Fachmagazin „Horizont“ berichtet, hat das Bertelsmann-Verlagshaus seine Anteile an den Bertelsmann Buchclub (RM Buch und Medien Vertrieb) verkauft, der damit die Hälfte der Anteile hält. 
Der Schritt kommt nicht überraschend. Der einst als Gegengewicht zu Apple iTunes geplante Online-Kiosk hatte sich spätestens seit dem Einstieg von Weltbild/Hugendubel (50% seit Januar 2012) schrittweise aus dem Zeitschriftengeschäft verabschiedet und konzentriert sich inzwischen auf seine Rolle als Distributor von Verlagsinhalten, insbesondere auf die Auslieferung der E-Books an das E-Book-Programm Tolino
Auch wenn G runer + Jahr sich zurückgezogen hat, heißt dies nicht, dass Pubbles den Zeitschriftenmarkt gänzlich aus dem Auge verlieren muss. Denkbar wäre, dass über den Tolino neben E-Books auch digitale Zeitungen und Zeitschriften angeboten werden – insbesondere im Hinblick darauf, dass die Tolino-Partner demnächst voraussichtlich ein Tablet anbieten. 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Fokus auf die E-Book-Distribution"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Der automatische Ermittler: So ist der Chatbot zu »Schwesterherz« entstanden  …mehr
  • E-Book-Herstellung: Wunsch und Wirklichkeit  …mehr
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    2
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Suter, Martin
    Diogenes
    18.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten