Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Abschied in München

Ende Oktober verlässt die RandomHouse-Personalleiterin Isabel Thielen (Foto) die Verlagsgruppe. Die Trennung erfolge in bestem gegenseitigen Einvernehmen, heißt es aus München. Noch steht nicht fest, wer ihre Nachfolge antreten soll. 
Die 42-Jährige kam nach einem Jura- und Psychologiestudium mit anschließender Promotion 2000 als Leiterin der Personalentwicklung zu Random House und baute dort die Personalabteilung auf.

Zwei Jahre später wurde sie Assistentin der Geschäftsleitung und übernahm zusätzlich den Bereich Organisationsentwicklung. Seit dem 1. Oktober 2002 hat sie die Position Personalleitung inne. Im Januar vergangenen Jahres wurde sie in die Geschäftsleitung berufen.

In ihrer Zeit wurde beispielsweise die verlagseigene „Random House Academy“ ins Leben gerufen, sowie eine Vielzahl von Personalentwicklungsprogrammen umgesetzt, lobt sie Random-House-Chef Frank Sambeth.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Abschied in München"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Ferrante, Elena
Suhrkamp
21.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften