Unter einem Dach

Im Februar hatte De Gruyter die Wissenschaftsverlage Akademie und Oldenbourg Wissenschaft von der Bildungsgruppe Cornelsen übernommen. Jetzt ist die technische Integration abgeschlossen, heißt es aus Berlin. Auch personell werden die Verlage neu aufgestellt.
Ab sofort seien sämtliche elektronische Inhalte aller Verlage auf degruyter.com verfügbar. Zudem würden alle Kunden außerhalb des deutschsprachigen Raums durch die Auslieferungen von De Gruyter in Europa und Nordamerika betreut.
Um die Kunden für die technische Umstellung zu entschädigen, sind ab dem 5. August sämtliche digitalen Inhalte der Verlage Akademie und Oldenbourg für vier Wochen kostenlos erhältlich. 
Mit der Verschmelzung der Programme wurde auch die Organisation umgestellt. 
  • Anke Beck, bisher Vice President Publishing bei De Gruyter für die Geistes- und Sozialwissenschaften, soll künftig als Geschäftsführerin alle Lektorate in der Geschäftsleitung verantworten. 
  • Carsten Buhr, Finanzchef der Gruppe, steuert ab sofort auch die gesamten operativen Bereiche wie die Herstellung.
  • Katrin Siems, bisher Vice President Marketing & Sales, verlässt das Unternehmen. Ihre Aufgaben übernimmt künftig Sven Fund, der weiter Vorsitzender der Geschäftsführung von De Gruyter bleibt. 
  • Die bisherige Geschäftsführerin des Oldenbourg Wissenschaftsverlags und des Akademie Verlags, Christine Autenrieth, ist bereits im April ausgeschieden. Seitdem ist De Gruyter-Chef Sven Fund als Geschäftsführer auch für die neuen Verlage verantwortlich.
  • Die übrigen ca. 50 Mitarbeiter wurden übernommen.
Im Programm der Wissenschaftsverlage stehen die Themen Geschichte, Philosophie, Wirtschaftswissenschaften und Naturwissenschaften. Im vergangenen Jahr publizierten der Akademie Verlag und der Oldenbourg Wissenschaftsverlag 44 wissenschaftliche Zeitschriften und rund 400 Bücher. Die gesamte Backlist der Verlage umfasst rund 4000 Titel. Der Jahresumsatz liegt bei ca. 10 Mio Euro. 

De Gruyter steht mit einem Jahresumsatz von 43,3 Mio Euro (2012) auf Platz 17 der größten Fachverlage und auf Platz 37 im buchreport-Ranking der 100 größten Verlage (nachzulesen im buchreport.magazin 4/2013).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Unter einem Dach"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Hjorth, Michael; Rosenfeldt, Hans
Wunderlich
2
Link, Charlotte
Blanvalet
3
George, Elizabeth
Goldmann
4
Korn, Carmen
Kindler
5
Mahlke, Inger-Maria
Rowohlt
15.10.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. Oktober - 24. Oktober

    Neocom 2018

  2. 24. Oktober - 26. Oktober

    Medientage München 2018

  3. 1. November - 30. November

    Buchmesse Istanbul

  4. 5. November - 6. November

    VDZ: Publishers‘ Summit 2018

  5. 6. November

    Kindermedienkongress