Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Zuwachs in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von ars vivendi

Mit Anna Schneider und Elisabeth Kolb baut der ars vivendi Verlag ab Ende Juli sein bestehendes Team im Bereich klassische PR-Arbeit aus. Anna Schneider studierte Germanistik, Medienwissenschaften und Soziologie an der FAU Erlangen-Nürnberg, ehe sie bei den Nürnberger Nachrichten volontierte. Anschließend war sie als Kultur-Redakteurin bei der Hersbrucker Zeitung beschäftigt. Vor ihrem Wechsel zum ars vivendi Verlag war sie freiberuflich als PR-Beraterin in den Bereichen Musik und Bildende Kunst tätig. Elisabeth Kolb studierte Komparatistik und Nordische Philologie an der LMU München und sammelte parallel dazu Erfahrungen im Journalismus und der Verlagsbranche. Ihre Kollegin Jagoda Tomski wird sich künftig verstärkt auf die Bereiche Veranstaltung sowie Social Media konzentrieren.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Zuwachs in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von ars vivendi"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Der automatische Ermittler: So ist der Chatbot zu »Schwesterherz« entstanden  …mehr
  • E-Book-Herstellung: Wunsch und Wirklichkeit  …mehr
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    2
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Suter, Martin
    Diogenes
    18.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten