Digitaler Vorsprung

Von der literarischen Demaskierung Joanne K. Rowlings profitieren aktuell besonders E-Book-Shops. Während britische und amerikanische Buchhändler auf Nachlieferungen der Print-Ausgabe von „The Cuckoo’s Calling“ warten, ist die digitale Fassung bei Amazon und Barnes & Noble an die Spitze der Verkaufscharts geschossen.

Nach Angaben des „Bookseller“ hat Little, Brown in Großbritannien inzwischen 140.000 Exemplare nachdrucken lassen, ab Ende der Woche soll der Buchhandel beliefert werden. In den USA habe der Verlag Mulholland Books sogar 300.000 Stück bei der Druckerei bestellt.
Inzwischen liegen auch Zahlen vor, die dokumentieren, wie sich der Roman vor der Enthüllung der tatsächlichen Autorin verkauft hat: Demnach wurden in Großbritannien bis zum Wochenende (als die „Sunday Times“ das Pseudonym enttarnte) knapp über 1400 Print-Exemplare, 3800 Audio-Downloads und rund 800 E-Books verkauft, weitere 2000 Print-Exemplare seien exportiert worden. In den USA hat Mulholland Books nach Zahlen von Nielsen BookScan nur rund 500 Print-Exemplare seit April verkauft. 
Im US- und britischen Buchhandel sorgen sich die Sortimenter, dass ein großer Teil der großen Nachfrage durch E-Book-Verkäufe gedeckt sein könnte, bis die Print-Exemplare wieder im Regal liegen. Dies sei nicht nur auf die Verfügbarkeit des E-Books, sondern auch auf dessen Preis – 9,99 Dollar statt 26 Dollar für das Hardcover (Listenpreis, aber bei Amazon und B&N aktuell für rund 17 Dollar vorbestellbar)– zurückzuführen.

Auf dem Marktplatz von B&N wird eine Print-Ausgabe aktuell für 399 Dollar angeboten. Auf dem Amazon-Marketplace können Rowling-Fans schon ab 42 Dollar zuschlagen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Digitaler Vorsprung"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Mit Buch-Retrodigitalisierung die Backlist wiederbeleben  …mehr
  • Geschäftsmodelle im akademischen Publizieren – wo wir heute stehen  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    4
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    5
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    11.12.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 6. Januar - 8. Januar

      Trendset Winter

    2. 6. Januar - 14. Januar

      Buchmesse Neu Delhi

    3. 13. Januar - 15. Januar

      Nordstil Winter

    4. 18. Januar

      Jahrestagung IG Belletristik und Sachbuch 2018

    5. 20. Januar - 22. Januar

      Vivanti (Nonbook)