Fokus auf eigene Marken

Die Handelsblatt-Gruppe zieht sich beim Verlag Dr. Otto Schmidt zurück. Zum 1. Juli 2013 hat der Handelsblatt-Verlag seinen Minderheitsanteil an die Familiengesellschafter des Verlags veräußert.
Die Verlagsgruppe Handelsblatt war 2007 bei den Kölnern mit 37,9% der Anteile eingestiegen. Das damals ausgegebene Ziel: Der auf Fachinformationen für die Rechts- und Steuerpraxis ausgerichtete Familienverlag und die Handelsblatt-Gruppe stärkten durch die strategische Partnerschaft ihre Wettbewerbsfähigkeit im Segment Recht, Wirtschaft und Steuern. Beide Unternehmen hatten schon beim Internetportal Legios zusammengearbeitet.  
Neue Ansage der Düsseldorfer Verlagsgruppe: Man wolle man sich auf die eigenen Hauptmarken fokussieren und dabei die Fachmedien einbinden – die künftig nicht mehr von Klemens Werner gesteuert werden (hier mehr). Trotz der Trennung würden beide Häuser weiter mögliche gemeinsame Geschäftsaktivitäten prüfen, um „gemeinsam Synergien zu heben“.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Fokus auf eigene Marken"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr
  • »Viele Händler bewegen sich rechtlich auf sehr dünnem Eis«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    09.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 14. Juli - 16. Juli

      Vivanti Dortmund

    2. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    3. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    4. 21. August - 25. August

      Gamescom

    5. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking