Bahnbrechende Forschung zum Koran

Eine Suhrkamp-Nachricht außer der Reihe: Die Autorin und Professorin für Arabistik Angelika Neuwirth erhält den Sigmund-Freud-Preis für wissenschaftliche Prosa. Ihre Bücher sind beim Verlag der Weltreligionen, einer Tochter des Suhrkamp Verlags, erschienen. 
„Mit ihren wahrhaft bahnbrechenden, von hoher Sprachsensibilität zeugenden Forschungen zum Koran hat sie sowohl das Originäre der muslimischen Offenbarung als auch deren Einbettung in den Kontext des biblischen und spätantiken Schrifttums erwiesen“, lobt die Jury ihr Werk. 
Angelika Neuwirth wurde am 4. November 1943 in Nienburg an der Weser geboren. Seit 1991 ist sie Professorin für Arabistik an der Freien Universität Berlin. Neben zahlreichen Aufsätzen sind als Buchpublikationen zuletzt erschienen: 
  • Der Koran als Text der Spätantike. Ein europäischer Zugang (Verlag der Weltreligionen, Berlin 2010)
  • Der Koran: Band 1: Frühmekkanische Suren. Poetische Prophetie Handkommentar mit Übersetzung (Verlag der Weltreligionen, Berlin 2011). 
Der Sigmund-Freud-Preis für wissenschaftliche Prosa wird seit 1964 verliehen und von der HSE-Stiftung, Darmstadt, gefördert. Das Preisgeld wurde jetzt von 12.500 auf 20.000 Euro erhöht.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bahnbrechende Forschung zum Koran"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Ferrante, Elena
Suhrkamp
21.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften