Wie Inhalt und Technik verschmelzen

Der Nachfolger der Frankfurter „Tools of Change“ (TOC) ist spruchreif: Die Buchmesse präsentiert ihr neues Veranstaltungsformat „Contec“ – ein Wortspiel aus den Begriffen „Content“ und „Technology“. Die Konferenz am 8. Oktober 2013 in Frankfurt (am Tag vor der Buchmesse) soll dem Wandel der Buchbranche Rechnung tragen und Vertreter aller Verlagssparten vereinen.
Beleuchtet werden die jüngsten Entwicklungen auf den internationalen Buchmärkten. Im Vordergrund stehe „das Erlebnis des Publizierens: die Kunst, Inhalte zu veredeln, zu verwerten und zugänglich zu machen – und dabei die Vielzahl der Möglichkeiten zu nutzen, die das Zeitalter der digitalen Medien zur Verfügung stellt“, heißt es aus Frankfurt. Eingeladen sind Vertreter aus allen Sparten der Verlagsbranche – von Publikums- und Wissenschaftsverlagen über Dienstleistungsanbieter bis hin zu Technologie-Start-ups – um einen übergreifenden Austausch zu initiieren.

Ehemalige TOC-Verantwortliche entwickelt das Programm

Für die Programmleitung konnte die Buchmesse Kat Meyer gewinnen. Sie war langjährig für die von O’Reilly initiierte Konferenzreihe „Tools of Change“ verantwortlich, an die auch die Frankfurter TOC bis zur Einstellung des Formats angebunden war. 
„Angesichts der immer schneller fortschreitenden Entwicklung der internationalen Verlagsszene ist der Bedarf nach einem zentralen Forum für einen sinnvollen und produktiven Meinungsaustausch über wichtige Branchenthemen so groß wie nie“, widerspricht die neue Leiterin Veranstaltungen und Programme ihrem ehemaligen Chef Tim O’Reilly, der die TOC mit der Begründung einstellte, dass Konferenzen nicht mehr die besten Mittel seien, um Verlage voranzubringen (hier mehr). 

Internationale Ableger geplant

Die „Contec Frankfurt“ soll die Themen Urheberrecht, Open Web, digitale Formate und Plattformen, Plattformen und Zugänglichkeit aufs Tapet bringen. Die Teilnehmer können aus bis zu vier parallel stattfindenden Programmzweigen wählen, die sich auf verschiedene Themen konzentrieren: 
  • Erleben Sie den Unterschied: Dieses Modul befasst sich mit Mobile Publishing, aktuellen Standards, Plattformen, Monetarisierungsstrategien, Markenführung, Zugänglichkeit, Kopierschutz, dem Internet und dem disruptiven Umbruch des Bildungssystems. 
  • Erlebnis Wertschöpfungskette: In Zusammenarbeit mit EDItEUR befasst sich dieses Modul mit gesetzlichen, praktischen und finanziellen Auswirkungen des Erschöpfungsgrundsatzes (first sale doctrine). 
  • Erleben Sie neue Partnerschaften: Dieses Modul bringt Start-ups und Verlagsprofis zusammen, um das Potential strategischer Partnerschaften auszuloten.
  • Erleben Sie Technik zum Anfassen: Dieses Modul besteht aus anwenderorientierten digitalen Seminaren für Designer, Entwickler/Programmierer und weitere Technologieexperten.
Das Konferenzformat wurde bereits im vergangen Jahr in Brasilien erprobt. Zusätzlich zu Veranstaltungen in Brasilien sind weitere internationale Ableger geplant, zugeschnitten auf die Bedürfnisse und Gegebenheiten des jeweiligen Marktes.   
Die Preise und weitere Informationen stehen unter www.buchmesse.de/contec

buchreport Zukunftstag zum Thema „Wandeln oder weichen?“

buchreport wird die eigenen Konferenzen-Aktivitäten im September fortsetzen, mit dem „buchreport Zukunftstag“. Thema: „Wandeln oder weichen? Wie Verlage (disruptive) Innovationen erfolgreich managen“. Details zum Programm folgen. Interessierte können sich an Ariane Hecker unter hecker@buchreport.de wenden.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wie Inhalt und Technik verschmelzen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften