Neue Struktur, alter Herrscher

Spekuliert über eine Zerschlagung von News Corp. wurde schon vor einem Jahr. Nach dem grünen Licht des Verwaltungsrats hat jetzt die Führungsetage des US-Medienkonzerns Fakten geschaffen.
Demnach soll die seit Monaten vorbereitete Aufspaltung am 28. Juni 2013 über die Bühne gehen. Die Details zum Umbau:
  • Fernsehsender und Filmaktivitäten firmieren dann unter dem Namen „21st Century Fox“. 
  • Die Verlagssparte (neben der Buchsparte von HarperCollins die Zeitungen „Wall Street Journal“, „Times“ und „Sun“) sollen den alten Firmennamen weiterführen. 
  • Rupert Murdoch wird den Fernsehzweig als Chef führen und außerdem als Vorsitzender des Verwaltungsrats den Kurs der Verlagssparte bestimmen.
Nach einer Zerschlagung bringt der Verlags-Bereich weitaus weniger Gewicht auf die Waage als der Entertainment-Zweig (der rund drei Viertel der Erlöse ausmacht). Besonders Investoren außerhalb der Murdoch-Familie hatten den Schritt begrüßt, weil sie sich stärker für das Film- und Fernsehgeschäft als den langsam wachsenden Verlagsbereich interessierten.

Weiterer Hintergrund der Aufspaltung sind der Abhörskandal um die eingestellte britische Sonntagszeitung „News of the World“.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Neue Struktur, alter Herrscher"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften