Maßgeschneiderte Produkte für Prüflinge unter Druck

Die Steuerberaterprüfung ist höchst anspruchsvoll: Die Durchfallquote liegt jährlich bei ca. 50%. Die schriftliche Prüfung findet im Oktober statt, zur mündlichen Prüfung im Frühjahr wird nur geladen, wer die schriftliche bestanden hat. Um sich bestmöglich aufzustellen, besuchen die meisten der jährlich 5000 bis 6000 Anwärter zur Vorbereitung Kurse. Unter den Kandidaten sind Steuerfachwirte und -angestellte, aber auch immer mehr Akademiker, denen oft die Erfahrung aus der steuerlichen Praxis fehlt.
Heinrich Steinfeld, Programmleiter Wirtschaft und Steuern beim Herner Fachverlag NWB, stellt klar: „Der Druck ist enorm, da man in einer Steuerberaterkanzlei nur mit dem Titel eine Perspektive hat. Zudem sind die Kosten nicht unerheblich.“ Kosten von bis zu 10000 Euro entstehen den Prüflingen durch die Anmeldung zur Prüfung bei der Steuerberaterkammer, die oft nötige Freistellung von der Arbeit, die Kurse und die Lehrmaterialien. Letztere werden sowohl von den Lehrgangsanbietern herausgegeben als auch von den Fachbuchverlagen.
Für jeden Lerntyp das richtige Format
Aufgabe der Verlage ist, den Bedürfnissen der angehenden Steuerberater gerecht zu werden. Dabei ist eine zentrale Herausforderung, in der kaum überschaubaren Regelungsdichte Orientierung zu geben und das Wissen in komprimierter Form zu vermitteln. Unabhängig vom Produkttyp legt Steinfeld daher auf zwei Dinge besonderen Wert: Die verständliche Darstellung und die zielgerichtete Konzentration der steuerlichen Materie auf den relevanten Prüfungsstoff. Daher gehört zu den Aufgaben der Verlage nicht nur die Auswahl und Aufbereitung von steuerlichen Themen, sondern auch die Vermittlung der Klausurtechnik.
Um allen Ansprüchen zu genügen, stellt NWB sich breit auf. Steinfeld findet: „Es hilft unseren Kunden, dass wir unser Produktportfolio sowohl thematisch als auch nach unterschiedlichen Ausgabemedien systematisch auffächern.“ Es hänge von der individuellen Lernsituation und dem jeweiligen Lerntyp ab, welches Format für einen Prüfling am besten geeignet sei. Der Autodidakt, der sich allein mithilfe des Angebots eines Verlages auf die Prüfung vorbereitet, sei zwar die Ausnahme, er solle sich aber im passenden NWB-Regal bedienen können.
Die meisten Titel legen einen Schwerpunkt und behandeln diesen mal mehr, mal weniger praxisorientiert. So erscheinen Lehrbücher und Fallsammlungen zu den wichtigsten Fachgebieten wie Umsatz- oder Einkommensteuer. Darüber hinaus veröffentlicht NWB themenübergreifende Produkte wie Klausurenbände, ein Lernquiz und die Audio-CDs „Steuern mobil“. Alle Titel richten sich an Kandidaten in unterschiedlichen Lernphasen und verfolgen daher unterschiedliche didaktische Konzepte.
Das gilt auch in Bezug auf digitale Produkte. Bei NWB steht dem Buchkäufer der Buchinhalt als E-Book zur Verfügung und mit ihm alle automatisch verlinkten gemeinfreien Texte. Der Verlag experimentiert zudem mit Anreicherungen wie einem Online-Lernprogramm. Die Einbindung interaktiver Elemente müsse allerdings kritisch hinterfragt werden. Ein Beispiel Steinfelds: „Multiple-Choice-Aufgaben helfen den Kandidaten kaum weiter, da sie nicht die Prüfungsanforderungen widerspiegeln.“ Auch die auditive Aufbereitung der Inhalte sei nur vereinzelt hilfreich, zumal CDs oft unterwegs und nebenbei konsumiert werden.
Reihen helfen, den Überblick zu behalten
Noch deutlich stärker als NWB mit seinen Reihen setzt der HDS Verlag (Weil im Schönbuch, Baden-Württemberg) auf strukturierte Wissensvemittlung in Serie. Zwei Reihen werden dem angehenden Steuerberater hier an die Hand gegeben: 
  • Die drei Titel mit dem roten Cover beziehen sich direkt auf das Steuerberaterexamen. Der Band zur schriftlichen Prüfung erscheint in aktualisierter Auflage jährlich im Frühjahr, die Bände zur mündlichen Prüfung und zum Kurzvortrag im Herbst. Verleger Harald Dauber bezeichnet die Bücher als „maßgeschneiderte Produkte“, die inhaltlich und vor allem auch methodisch auf die Prüfung vorbereiten sollen.
  • Demgegenüber steht die Reihe mit blauen Covern, die nicht ausdrücklich für die Prüfungsvorbereitung veröffentlicht wird. Hier liegt der Fokus auf den Inhalten: Jeder Band behandelt ein einzelnes Thema. Sie sind daher auch für andere Fachleute wie Diplomfinanzwirte oder Fachanwälte geeignet. In Ergänzung zu der Blauen Reihe ist derzeit die neue Serie „Fälle und Lösungen zum Steuerrecht“ geplant. Sie soll aus Übungsbänden mit jeweils 100 Fällen bestehen und startet in diesem Frühjahr mit drei Titeln.
Da die Blaue Reihe in der Praxis eingesetzt wird, ist es für den Verlag schwieriger, bei diesen Büchern den richtigen Weg und Zeitpunkt für eine Aktualisierung auszumachen. Dauber: „Im Steuerrecht ist es schwierig, immer alles auf dem neuesten Rechtsstand zu halten, da sich laufend etwas ändert. Wenn man dies wollte, müsste man tagesaktuell elektronische Produkte verlegen.“
Dieses Problem kennt auch Rudolf Steinleitner, Lektor im Bereich Steuern beim Verlag Schaeffer-Poeschel. Hier liegt ebenfalls eine Reihe zur Vorbereitung aufs Steuerberaterexamen vor. Sie bündelt alle neun Titel, die bei Schäffer-Poeschel zu dem Thema erscheinen. Die meisten von ihnen werden jährlich aktualisiert. Steinleitner: „Unsere Reihe ‚Die Steuerberaterprüfung‘ bietet Orientierung durch die Differenzierung in das für die Vorbereitung auf die schriftliche und auf die mündliche Prüfung erforderliche Wissen.“

Die ersten vier Bände beziehen sich auf die schriftliche, die anderen fünf auf die mündliche Prüfung. Die thematische Ausrichtung der einzelnen Titel soll es dem angehenden Steuerberater ermöglichen, sich gezielt auf die einzelnen Fachgebiete oder Prüfungstage vorzubereiten. Besonderen Wert legt Steinleitner bei der Ausarbeitung auf interdisziplinäre Zusammenhänge, damit der Prüfungskandidat auch überraschende Aufgabenstellungen lösen kann. Auch auf Klausurtechnik und -taktik wird eingegangen. Steinleitner: „Der Prüfungskandidat soll erkennen können, welche Antworten der Aufgabensteller erwartet.“

Von Lisa Maria Neis

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Maßgeschneiderte Produkte für Prüflinge unter Druck"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften