Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Mobile Publishing-Konferenz: noch wenige Plätze

Für die 5. Mobile Publishing-Konferenz „Kundennahe Business- und Produktkonzepte für Mobile Content“ der E-Publishing Academy am 13. Mai in München gibt es noch wenige Plätze Verlage haben heute vielfältige Möglichkeiten, mobilen Content individuell auf die Bedürfnisse ihrer Kunden zuzuschneiden. Entscheidend für den Erfolg dieser Angebote sind Geschäftsmodelle und Vermarktungsmethoden, die der Customer Journey der mobilen Verlagskunden entsprechen. Das gilt für die Roman-App als Teil eines transmedialen Erzählkonzepts ebenso wie für mobile Fachinformation, die exakt auf spezialisierte B2B-Zielgruppen zugeschnitten ist – oder für Augmented-Reality-Formate als mobile Reiseführer.

Doch ob Android, iOS und Windows oder plattformunabhängige, browserbasierte Lösungen – welche Formate eignen sich für welchen Content? Welche Chancen bieten HTML5 und ePub3.0? Welche Refinanzierungsmodelle sind heute erfolgversprechend?

Auf der 5. Mobile Publishing-Konferenz der Akademie des Deutschen Buchhandels / E-Publishing Academy „Tablet Publishing, Cloud Reading, Augmented Reality – Kunden-nahe Business- und Produktkonzepte für Mobile Content“ am 13. Mai 2013 im Literaturhaus München präsentieren Experten der Mobile- und Verlagsbranche in Vorträgen und interaktiven Roundtables die aktuellen mobilen Trends und Technologien sowie kundennahe Produkt- und Vermarktungsstrategien für Fach-, Special Interest- und Publikumsverlage. Partner der Kon-ferenz sind let’s dev, SiteFusion und schaffrath medien.

Die Konferenz richtet sich an Medienmanager, Fach- und Führungskräfte aus Publikums-,

Fach- und Special-Interest-Verlagen und Medienhäusern sowie aus dem Mobile Business, (Onli-ne-)Redaktionen und Media-Agenturen.

Referenten der Tagung sind u. a.: Philip Andrews (Liquid State), Ulrich Coenen (Consulting & Coaching), Annika Hartmann (Bastei Lübbe), Johannes Haupt (lesen.net), Dr. Ulrich Hermann (Wolters Kluwer), Alexander Hornen (schaffrath medien), Sascha Kiener (metaio), Jörg Plathner (MairDumont), Dr. Alfons Schräder (Heise Zeitschriften Verlag), Daniel Tiemann (Elsevier) und Daniel Tschentscher (Wall Street Journal). Dr. Harald Henzler (smart digits) moderiert.

Details zur Veranstaltung und Anmeldung unter:

http://www.buchakademie.de/konferenzen/epublishing/mobile_publishing_konferenz_2013.php

Die Akademie auf Facebook und Twitter:

www.facebook.com/Buchakademie

www.twitter.com/Buchakademie_DE

Ansprechpartnerin für diese Pressemitteilung:

Judith Horsch, Leitung PR, Akademie des Deutschen Buchhandels, judith.horsch@buchakademie.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mobile Publishing-Konferenz: noch wenige Plätze"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    2
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    18.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 13. September - 23. September

      Harbour Front Literaturfestival 2017

    2. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    3. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    4. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    5. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse