Größte Buchhandels-Kampagne aller Zeiten

Nicht nur die deutsche und österreichische Buchbranche setzt auf ein übergreifendes Marketing, auch in Großbritannien ist die Branche zusammengerückt, um mit „Books Are My Bag“ in der High Street für sich und das gedruckte Buch zu trommeln. Inszeniert wird der Auftritt in knalligem Orange von der renommierten Werbeagentur M & C Saatchi – zum Nulltarif.

Die Köpfe hinter der Kampagne, nach Angaben der Organisatoren die „größte Kampagne für den Buchhandel aller Zeiten“, sind Jane Streeter, ehemalige Präsidentin der Booksellers Association (BA), und Random House-Verlegerin Gail Rebuck. Die bestens vernetzte Powerfrau der britischen Buchbranche war es, die Saatchi-Chairman Maurice Saatchi als kreativen Ideengeber und Schirmherrn ins Boot geholt hat. Akzentuiert werden soll der stationäre Handel: „Ich kaufe in Buchhandlungen, weil ich sie wertschätze. Und ich möchte, dass es so bleibt“, heißt es im Leitbild der Kampagne. 

Zwischen den ersten losen Gesprächen im Herbst 2012 und der öffentlichen Premiere während der London Book Fair, wo Hunderte von naturfarbenen Leinentaschen mit dem orangefarbenen Aufdruck „Books Are My Bag“ an die Besucher verteilt wurden, liegt gerade einmal ein halbes Jahr. Fast alle großen Verlage sind mittlerweile neben den Branchenverbänden BA und Publishers Association (PA) als Ko-Sponsoren im Boot.

Der Startschuss für „Books Are My Bag“ fällt am 14. September. Zunächst einmal bis Weihnachten werden die beteiligten Buchhandlungen Einkäufe in die Leinentaschen packen, von denen die ersten 75 zusammen mit Werbematerial für den POS kostenlos ausgegeben werden. Nicht nur die Indies machen mit, auch Waterstones, W.H. Smith, Foyles und der irische Medienhändler Eason unterstützen die Kampagne. Wichtiger Bestandteil der Werbung sind Fotos und Zitate prominenter Schriftsteller. Alle Autoren, die die Londoner Buchmesse besucht haben, wurden mit Tasche abgelichtet und überall, wo in nächster Zeit literarische Events stattfinden, wird eine Fotografin dabei sein. 

In den kommenden Monaten wird in enger Zusammenarbeit mit den Verbänden BA und PA die Feinarbeit geleistet, sagt M & C Saatchi-Partner James Lowther. „Wir wollen auf dem grundsätzlich positiven Image von Buchhandlungen und Bücher aufbauen und alles vermeiden, was nach Panikstimmung aussieht. Bücher machen Spaß, das ist die Botschaft.“

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Größte Buchhandels-Kampagne aller Zeiten"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • E-Book-Herstellung: Wunsch und Wirklichkeit  …mehr
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr
  • Neue Services mit dem Web-Whiteboard entwickeln  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    2
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Suter, Martin
    Diogenes
    18.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten