E-Books machen Print-Schwäche wett

Der Verkauf digitaler Bücher kompensiert in Großbritannien inzwischen die Schwäche des Print-Geschäfts. Anders als in den USA wächst der E-Book-Markt auf der Insel noch hochdynamisch.
Nach Angaben der Publishers Association wuchs der gesamte Umsatz der Branche im vergangenen Jahr um 4% auf 3,3 Mrd Pfund. Im Vorjahr waren die Erlöse noch um 2% geschrumpft. Die Verleger führen das Plus besonders auf den digitalen Sektor zurück, der um 66% auf 411 Mio Pfund zulegte; der Publikums-Markt für E-Books wuchs sogar um 134% (auf 216 Mio Pfund).
Weitere Ergebnisse aus dem „Statistics Yearbook 2012“:
  • Der Markt für gedruckte Belletristik, legte, hauptsächlich durch den Erfolg der „Fifty Shades“-Bücher, um 3% auf 502 Mio Pfund zu.
  • Nimmt man die E-Books hinzu, wuchs der Belletristik-Markt um 21% auf 674 Mio Pfund.
  • Der Umsatz mit gedruckten Non-Fiction-Büchern (u.a. Sachbuch, Ratgeber) sank um 2%.
  • Der gesamte Print-Markt schrumpfte umsatzmäßig um 1%.
Der Chef des Verlegerverbands Richard Mollet zeigte sich zuversichtlich, dass der Aufwärtstrend in diesem Jahr anhält. Hoffnungsträger seien u.a. das Digitalgeschäft an Schulen und Universitäten. „Der Trend der digitalen Innovation zeigt, dass wir gut vorbereitet sind, an die gute Leistung anzuknüpfen, und wenn die Gesamtwirtschaft wieder anzieht, hilft uns das.“

Kommentare

1 Kommentar zu "E-Books machen Print-Schwäche wett"

  1. Das eBook ist der Grund für die Print-Schwäche.
    Leser kaufen ein Buch in der Regel nur einmal und das ist immer öfter eben das eBook.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Zeh, Juli
Luchterhand
3
Seethaler, Robert
Hanser, Berlin
4
Leo, Maxim; Gutsch, Jochen
Ullstein
5
Vermes, Timur
Eichborn
17.09.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 12. September - 15. Oktober

    Harbour Front Literaturfestival 2018

  2. 20. September

    lebenswert 2*2018

  3. 20. September - 21. September

    Next 2018

  4. 21. September - 23. September

    17. Lektorentage in Nürnberg

  5. 25. September - 26. September

    EHI Marketing Forum 2018