Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Valora Retail baut weitere Standorte um


Valora Retail baut sein Zukunftsformat Press & Books (P&B) in Deutschland weiter aus. In diesem Jahr sind bereits zwei weitere Filialen auf das neue Ladenkonzept umgestellt worden: Am Top-Standort Hamburger Flughafen hat Valora inzwischen zwei von sechs Filialen auf P&B umgeflaggt, und auch in Fulda präsentiert sich die Bahnhofsbuchhandlung seit Mitte April im farbig-frischen Design von P&B. 
Der Hamburger Flughafen zähle bundesweit zu den begehrtesten Standorten für den Presse- und Buchhandel, so Valora: Im vergangenen Jahr nutzten 13,7 Millionen Passagiere das Luftfahrt-Drehkreuz im Norden – und viele von ihnen deckten sich in einer Filiale von Valora Retail mit passender Reiseliteratur ein. „Gerade an so hochfrequentierten Standorten ist es uns wichtig, unsere Filialen optimal zu präsentieren. Deswegen arbeiten wir mit Hochdruck daran, diese Top-Filialen auf das Ladenbaukonzept Press & Books umzustellen“, erklärt Mathias Gehle, Geschäftsführer Valora Retail Deutschland und zuständig für die Bahnhofs- und Flughafenbuchhandlungen. 
Zweite Filiale am Hamburger Flughafen umgebaut
Am Hamburg Airport wurde in diesem Jahr die zweite Valora-Filiale auf P&B umgebaut: Jetzt bietet die 100 Quadratmeter große Verkaufsfläche am Terminal 2, Pier Süd, gerade eiligen Passagieren eine noch bessere Orientierung. Die Kunden finden dort ein breites Sortiment an Presse, Buch, Süßwaren, Tabak und Getränken, zusätzlich wurde eine Lotto-Annahmestelle integriert. Die Filiale ist an 365 Tagen im Jahr jeweils von 5 bis 21 Uhr für die Reisenden geöffnet.
Bahnhof Fulda: Umbau und größere Fläche 
Jüngstes Beispiel für einen gelungenen Umbau ist die Bahnhofsbuchhandlung P&B in Fulda: Die Verkaufsfläche am osthessischen Verkehrsknotenpunkt konnte von 111 auf 132 Quadratmeter vergrößert werden, nachdem bereits im vergangenen Jahr das Sortiment um Zigaretten und Getränke erweitert worden war. Nach kurzer Bauphase wurde am 22. April mit den Kunden die Wiedereröffnung unter Press & Books gefeiert. Valora Retail betreibt damit 48 seiner derzeit 177 Bahnhofs- und Flughafenbuchhandlungen als Press & Books Filialen. „Und im Laufe dieses Jahres werden noch weitere hinzukommen“, verspricht Gehle. 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Valora Retail baut weitere Standorte um"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Geschäftsmodelle im akademischen Publizieren – wo wir heute stehen  …mehr
  • Die Blockchain in der Praxis: Was die Bitcoin-Technologie möglich macht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    4
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    5
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    04.12.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

    Letzte Kommentare