DRM ist Wahnsinn

Was kann die Buchbranche von der Musikindustrie lernen? Den Kunden in den Mittelpunkt zu stellen, rät Thorsten Schliesche von Napster Deutschland in seinem Vortrag auf der TOC buchreport in Berlin. Für ihn gilt der Grundsatz: „Der Kunde ist faul.“ Vom harten Kopierschutz sollten sich die Verlage deshalb schnellstens verabschieden. 
Je einfacher der Kunde ein Produkt nutzen kann und je weniger Grundwissen es erfordert, desto leichter wird es dem Anbieter fallen, mit ihm langfristig Geschäfte zu betreiben, erklärt Schliesche. „Wenn Sie den Kunden zwingen zu denken, verlieren Sie ihn.“ 
In diesem Sinne verhindere der harte Kopierschutz Geschäfte, statt sie zu ermöglichen. „DRM ist Wahnsinn“, so Schliesche. Es kriminalisiere den legalen Kunden, der bereit ist für ein Buch zu bezahlen, statt es sich kostenlos aus dem Netz zu laden. Er rät den Verlagen, legale und einfache Alternativen zu schaffen. 
Seine Thesen erläutert Schliesche in der Video-Auszeichnung von der TOC buchreport: 

Die TOC buchreport ist vorbei, doch die Vorbereitungen für die nächste Veranstaltung laufen bereits auf Hochtouren: Am 26. September lädt buchreport zu einem „Zukunftstag“ ins SPIEGEL-Haus in Hamburg. Thema: „Wandeln oder Weichen? Wie Verlage (disruptive) Innovationen erfolgreich managen.“ Bei Interesse melden Sie sich gerne bei Ariane Hecker (hecker@buchreport.de). 

Weitere Artikel zur TOC buchreport unter www.buchreport.de/toc. 

Kommentare

1 Kommentar zu "DRM ist Wahnsinn"

  1. Meiner Ansicht nach sollte man DRM für den Normalfall (Heimanwenderbereiche wie Musik, Spiele, Filme, …) gesetzlich verbieten.
    Es dient NIEMANDEM und schädigt Verbraucher, die sich dazu entscheiden ein Produkt zu kaufen, statt es kostenlos und OHNE DRM und den ganzen Rattenschwanz zu beziehen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Digitale Transformation« – was genau ist das jenseits der Buzzwords?  …mehr
  • knk übernimmt die Verlagssparte von Kumavision  …mehr
  • »3000 Wetterberichte schreibt ein Roboter besser als ein Redakteur«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    4
    Gier, Kerstin
    Fischer FJB
    5
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    16.10.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 24. Oktober - 26. Oktober

      Medientage München

    2. 25. Oktober

      Webinar: Ausdrucksstarke Grafiken für Social Media

    3. 4. November - 7. November

      Buchmesse Istanbul

    4. 7. November

      Bayerischer Buchpreis

    5. 9. November - 12. November

      Buch Wien