Globaler Standard für Bücher

15 Länder arbeiten zurzeit an einem globalen Standard für die Kategorisierung und Klassifizierung von Büchern nach Themen und Warengruppen, der den weltweiten Handel mit Büchern vereinfachen soll. Der erste Entwurf liegt jetzt vor, offiziell starten soll der „Thema“-Standard Ende des Jahres.
Wie der Börsenverein berichtet, haben sich Branchenvertreter aus 15 Ländern (Australien, Österreich, Kanada, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Italien, Norwegen, Pan Arab Group, Südafrika, Spanien, Schweden, Schweiz, Großbritannien, USA) auf der Londoner Buchmesse getroffen, um über den ersten Entwurf des neuen Standards zu diskutieren. Auch die Börsenvereins-Wirtschaftstochter MVB als Anbieter des Verzeichnises lieferbarer Bücher (VLB) ist im Technischen Komitee vertreten. 
„Thema“ soll anfangs neben bereits bestehenden Standards wie BIC, BISAC und CLIL zum Einsatz kommen. Das langfristige Ziel besteht darin, alle Märkte an den globalen Standard heranzuführen und somit dazu beizutragen, Verwirrung unter vor- sowie nachgelagerten Handelspartnern zu vermeiden. Ziel ist ein einheitliches, weltweit anerkanntes Klassifikationssystem für die Ordnung von Büchern nach Themen und Warengruppen.  

Der auf der Londoner Buchmesse festgezurrte Zeitplan:

  • Der erste Entwurf des neuen Standards soll ab dem 20. April auf panthema.org als Download zur Verfügung stehen.
  • Verleger, Buchhändler, Auslieferer und Zwischenhändler sollten ab den 31. Dezember 2013 Codes von „Thema“ in ihre Metadaten einpflegen und in ihren Systemen anzeigen können.
  • Im VLB soll die Meldung der Daten nach dem neuen Standard zur Frankfurter Buchmesse 2013 möglich sein.
Der Ansprechpartner für Deutschland ist Michael Vogelbacher von der MVB, Tel.: 069-1306-449, E-Mail: m.vogelbacher@mvb-online.de. 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Globaler Standard für Bücher"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
2
Sparks, Nicholas
Heyne
3
Leo, Maxim; Gutsch, Jochen
Ullstein
4
Seethaler, Robert
Hanser, Berlin
5
Schätzing, Frank
Kiepenheuer & Witsch
10.09.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 12. September - 15. Oktober

    Harbour Front Literaturfestival 2018

  2. 21. September - 23. September

    17. Lektorentage in Nürnberg

  3. 25. September - 26. September

    EHI Marketing Forum 2018

  4. 26. September - 27. September

    Österreichische Medientage 2018

  5. 2. Oktober - 4. Oktober

    Digital Book World