Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Geschäftsführungswechsel bei Spitta und WEKA Niederlande

Stephan Bernhard übergibt die Geschäftsführung des Spitta Verlages an Werner Pehland; WEKA Niederlande berichtet zukünftig direkt an die Geschäftsführung der WEKA Holding
Stephan Bernhard (43), innerhalb der WEKA Firmengruppe Geschäftsführer der WEKA Business Media AG (Zürich), des Spitta Verlages (Balingen) und der WEKA Niederlande (Amsterdam) übergibt die Geschäftsführung des Spitta Verlages zum 16. April 2013 an Werner Pehland. Der Geschäftsführer von WEKA Niederlande, Pieter Lieverse, berichtet ab sofort direkt an die WEKA Holding.
Stephan Bernhard hatte den auf Zahnmedizin spezialisierten Spitta Verlag seit 1. Januar 2009 zusätzlich zu seinen Aufgaben in der Schweiz geleitet und in dieser Zeit sehr erfolgreich den Umbau zu einem modernen Medienunternehmen vorangetrieben. Besonders in den Bereichen Online Präsenz, Online Vermarktung und beim Aufbau der Spitta Akademie, inklusive der erfolgreichen Integration des zugekauften Fernlehrgang-Unternehmens dent.kom, hat sich das Gesicht von Spitta entscheidend verändert. In den Niederlanden hat Stephan Bernhard gemeinsam mit Pieter Lieverse die Neuausrichtung der Geschäfte, die Fokussierung auf die Kernzielgruppen HR und Facility Management und den weiteren Ausbau des Online-Business wesentlich vorangetrieben.
Auf eigenen Wunsch will sich Herr Bernhard zukünftig ausschließlich auf die besonderen Herausforderungen des kleinen Schweizer Markts und die Leitung der WEKA Business Media AG fokussieren, um die Marktposition in der Schweiz nachhaltig zu stärken.
Werner Pehland (48), als Bereichsgeschäftsführer bei der WEKA Firmengruppe verantwortlich für die WEKA MEDIA (Kissing), den Deubner Verlag (Köln), den Fachinformations-Bereich des WEKA Verlags (Wien) und Blogwerk (Zürich) wird die Geschäftsführung für den Spitta Verlag zusätzlich übernehmen; für die operative Führung der Geschäfte wird mittelfristig ein weiterer Geschäftsführer gesucht. Die Geschäftsführung von WEKA Niederlande wird zukünftig direkt an die WEKA-Holding Geschäftsführer Werner Mützel und Wolfgang Materna berichten.
Werner Mützel und Wolfgang Materna: „Wir danken Herrn Bernhard sehr für seine hervorragenden Leistungen bei der Weiterentwicklung des Spitta Verlages und der Neuausrichtung von WEKA Niederlande sowie für die langjährige Dreifach-Belastung zwischen Zürich, Balingen und Amsterdam. Einerseits bedauern wir es, dass Spitta und WEKA Niederlande einen erfahrenen Geschäftsführer verlieren, andererseits freuen wir uns, dass Stephan Bernhard in Zukunft unsere Schweizer Geschäfte mit ganzem Einsatz weiterentwickeln wird.“

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Geschäftsführungswechsel bei Spitta und WEKA Niederlande"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.