Achtung Disruptor

„Die große Debatte: Amazon – Freund oder Feind“ – zum Auftakt der Londoner Buchmesse wurde die Marktmacht des weltgrößten Onlinehändlers thematisiert. Tim Godfray, Chef des britischen Buchhändlerverbands, hat davor gewarnt, dass Amazon „den Buchhandel, wie wir ihn kennen, zerstört“. 
Godfray hatte sich schon im Vorfeld seines Auftritts an der Themse in einem Gastbeitrag für den „Bookseller“ Amazon gewidmet: Sollte Amazon mit seinen insgesamt 18 Firmen, die verschiedene Facetten des Buches bedienten, weiterhin große Teile des Buchhandels bedrohen, so Godfray, würde dies am Ende nicht nur die gesamte Buchbranche, sondern auch den Verbraucher tangieren – der bislang große Stücke auf Amazon halte.  
In seinem Kommentar zeichnet Godfray die Marktmacht von Amazon nach. Amazons Firmenwert und liquide Mittel seien höher als bei Hachette, Macmillan, Simon & Schuster, Penguin, Random House und HarperCollins zusammen. Angeblich habe Amazon einen Anteil an allen E-Book-Verkäufen in Großbritannien in Höhe von 95%; 92% der 1,2 Mio E-Reader, die im Weihnachtsgeschäft verkauft wurden, seien Kindle-Geräte gewesen. „Das ist mehr als doppelt so hoch als der Schwellenwert von EU-Monopolen. Wenn das keine Dominanz der Branche ist, dann weiß ich es auch nicht.“
Gegenwind bekam der Verbandschef durch den Gründer des Filialisten Waterstones, Tim Waterstone, der erklärte, die Leute sollten endlich aufhören, sich über Amazon zu beschweren, um stattdessen zu versuchen, Amazon „auszutricksen“.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Achtung Disruptor"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Digitale Transformation« – was genau ist das jenseits der Buzzwords?  …mehr
  • knk übernimmt die Verlagssparte von Kumavision  …mehr
  • »3000 Wetterberichte schreibt ein Roboter besser als ein Redakteur«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    4
    Gier, Kerstin
    Fischer FJB
    5
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    16.10.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 24. Oktober - 26. Oktober

      Medientage München

    2. 25. Oktober

      Webinar: Ausdrucksstarke Grafiken für Social Media

    3. 4. November - 7. November

      Buchmesse Istanbul

    4. 7. November

      Bayerischer Buchpreis

    5. 9. November - 12. November

      Buch Wien